Gerdom, Susanne: Der Nebelkönig

Der Nebelkönig
Susanne Gerdom
Jugendbuch, Fantasy
Wirtschaftsverlag Ueberreuter
1. Juli 2010
Hardcover / Ebook
336

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

 

Sallie lebt und arbeitet als Küchenmädchen in einem großen Herrenhaus.Das Haus ist sehr groß und Sallie hat noch längst nicht alle Wege, Räume oder Gänge erkundet. Doch sie kennt den Weg zur Bibliothek. Mit Uhl, dem Bibliothekar, Kaltrina und Luan, ihres Zeichens Katzen, pflegt sie einen sehr außergewöhnlichen Freundeskreis. In der Bibliothek liest Sallie Geschichten über den Nebelkönig und seinen Kampf mit der Katzenkönigin. Nach und nach wird ihr bewußt, dass sie irgendwie in die Geschichte verstrickt ist. Wieso altert sie nicht? Wieso kennt sie nur das Haus, aber nicht die Welt da draußen? Und was treiben die Herrschaften im Haus für perfide Spielchen? Und dann gibt Uhl ihr auch noch ein Buch, das mit ihr zu sprechen scheint … Fertig lesen: Gerdom, Susanne: Der Nebelkönig

Riese, Vanessa: Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien

Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien
Vanessa Riese
Jugendbuch, Fantasy
Impress
01. Juni 2017
Ebook
335

Alter: ab 14 Jahren

 

(c) Carlsen Verlag

Die 17jährige Abigail wohnt bei ihrer Tante Aria, mit der sie gemeinsam Fabelwesen aus den Händen der Menschen befreit und diese heilt, sollten sie verletzt werden. Dabei darf Abigail allerdings nie ihre Heilgabe verwenden. So lautet die Bedingung ihrer Tante. Abigail könnte damit Böses hervorrufen. Was, das weiß Abigail nicht, doch sie hält sich schweren Herzens daran, bis eines Tages ein junger Zoohandelsauszubildender von einem jungen Drachen gebissen wird und daran sterben könnte.

Abigail bricht ihr Versprechen und heilt den jungen Mann. Kurze Zeit später wird Abigail entführt und ehe sie es sich versieht, muss sie um ihr Leben und ihr Herz fürchten …

Fertig lesen: Riese, Vanessa: Die wundersame Welt der Fabelwesen. Abigail & Darien

Vosseler, Nicole C.: In dieser ganz besonderen Nacht

In dieser ganz besonderen Nacht
Nicole C. Vosseler
Jugendbuch, Fantasy
cbj
25. Februar 2013
Hardcover
576

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

 

Amber wohnt in einer deutschen Kleinstadt, zusammen mit ihrer Mutter. Als ihre Mutter an Krebs erkrankt und stirbt, muss Amber dank einer Verfügung zu ihrem Vater nach San Francisco ziehen. Amber ist alles andere als begeistert und fängt an, die Tage bis zu ihrer Volljährigkeit zu zählen. Denn an dem Tag, das weiß sie ganz genau, wird sie wieder nach Deutschland zurückkehren.

Obwohl sich Ambers Vater Ted nach seinen Kräften um sie bemüht, fühlt sich Amber zunächst sehr einsam in San Francisco. Wäre da nicht dieses Haus, das sie irgendwie magisch anzieht. Als sie nach einem Überfall in das Haus flüchtet, kommt es ihr wie ein Zuhause vor und sie fängt an, Sachen zu deponieren, zu putzen und ihre Nachmittage dort zu verbringen.

Eines Nachmittags jedoch begegnet ihr im Haus ein Junge – Nathaniel. Zuerst skeptisch, aber dennoch neugierig beginnt Amber mit Nathaniel zu reden. Es entwickelt sich eine Freundschaft, doch etwas ist seltsam. Nathaniel bewahrt Distanz zu Amber, obwohl sie sich in den Gesprächen schon sehr nahe sind. Was stimmt mit Nathaniel nicht?
Fertig lesen: Vosseler, Nicole C.: In dieser ganz besonderen Nacht

Vosseler, Nicole C.: Mariposa – Bis der Sommer kommt

Mariposa - Bis der Sommer kommt
Nicole C. Vosseler
Jugendbuch, Fantasy
cbj
30. März 2015
Hardcover
448

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren

 

 

Jake ist auf die schiefe Bahn geraten, wurde erwischt und muss nun Arbeitsstunden in einem kleinen Kaff namens Mariposa am Rande des Yosemite-Parks in Kalifornien ableisten. Während eines Waldbrandes im Yosemite-Parks tritt er zufällig auf Nessa. Auch wenn die Erscheinung im Feuer nur sehr kurz war, Jake kann Nessa mit ihren feuerroten Haaren, ihrer blassen Haut und den dunklen Augen nicht wieder vergessen.
Er beginnt Nachforschungen anzustellen, über Nessa, ihre Familie und die ganze Kommune, in der sie wohnt. Doch das wird nicht gerne gesehen und so müssen sich Jake und Nessa heimlich treffen. Dabei fällt Jake auf, dass Nessa ein großes Geheimnis behütet. Ein Geheimnis, das schwer wiegt und dennoch leicht wie ein Schmetterling ist. Wird er mit diesem Geheimnis zurechtkommen?

Und wie werden die anderen reagieren? Immerhin konnte Jake in seiner Zeit in Mariposa Freunde gewinnen. Jake und Nessa stellen sich der Herausforderung und dem Kampf um ihr ganz persönliches Stückchen Glück…
Fertig lesen: Vosseler, Nicole C.: Mariposa – Bis der Sommer kommt

Zadoff, Allen: Bay Nobody: Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder.

Boy Nobody: Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder.
Band 1
Allen Zadoff
Jugendbuch
bloomoon
3. September 2013
Hardcover
336

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

 

 

Mit 12 Jahren wurde er zum Soldaten ausgebildet. Zwei Jahre dauerte seine Ausbildung, dann war er bereit für seine Missionen – tödliche Missionen. Mit 16 Jahren zählt er zu den besten seines Fachs. Niemand kennt keinen wahren Namen, ständig wechselt er Identität, Ort und Auftrag.

Doch eine Mission ändert alles. Er, der nie Fehler macht – machen darf, hat einen gemacht. Die Zielperson kommt ihm nahe. Zu nahe. Aber er wird den Auftrag zu Ende bringen, weil er einer der Besten ist und nie einen Fehler macht. Oder ist es dieses Mal etwa anders?

Boy Nobody sieht aus wie ein ganz normaler Junge, etwas gut durchtrainiert, aber das kann auch von seiner Sportbegeisterung kommen. Aber er ist kein normaler Junge. Er ist ein Auftragskiller. Er tötet schnell und unauffällig.

Sein nächster Auftrag führt ihn nach New York an die High School. Dort soll er die Tochter des Bürgermeisters beobachten und über sie an ihren Vater herankommen – sein nächstes Zielobjekt. Normalerweise hat er für einen Auftrag rund 3 Monate Zeit, dieses Mal jedoch sind es nur 5 Tage. Die Zeit drängt und Boy Nobody muss sich sputen. Er macht normalerweise keine Fehler, aber dieses Mal fängt er an, seinen Auftrag zu hinterfragen. Und sein Zögern, ist der größte Fehler, den er machen kann…
Fertig lesen: Zadoff, Allen: Bay Nobody: Ich bin dein Freund. Ich bin dein Mörder.