Heinzle, Tom: Toms Grillwerkstatt

Toms Grillwerkstatt
Tom Heinzle
Kochen & Genießen
Dorling Kindersley
20. Februar 2017
Hardcover
240

 

Nicht nur im Sommer, nicht bloß bei schönem Wetter … wenn sich die Gelegenheit bietet, werfen wir den Grill an. Einen Holzkohlegrill von Weber wohlgemerkt.

Dabei sind wir längst über das „einfache Würstchen vom Grill“ hinaus und grillen Salate, machen Braten und backen Pizzen auf dem Grill. Immer wieder inspiriert von tollen Rezepten und Grillaktionen im Radio.

Nun gab es kürzlich eine Lesung im Thalia Mannheim, bei der Tom Heinzle vor Ort sein und dabei grillen sollte. Grillen? In einer Buchhandlung? Ich gebe zu, alleine diese Kombination machte das Ganze interessant. Noch interessanter waren jedoch das Buch und der Autor. Ich kannte den Autor noch nicht wirklich. Sicher, ich hatte ihn mal im Fernsehen bei einer Show gesehen, aber live? Und das Buch? Kaum hielt ich es in den Händen, war ich auch schon verliebt. Fertig lesen: Heinzle, Tom: Toms Grillwerkstatt

Moschen, Marian: Winterliche Mini-Motivtorten

Winterliche Mini-Motivtorten
Marian Moschen
Kochen & Genießen
Lingen Verlag
26. Oktober 2016
Hardcover
128

 

Hat man Kinder, darf es nicht mehr der einfache Rührkuchen mit etwas Puderzucker mehr sein, der da aufgetischt wird. Nein, zu besonderen Tagen (z.B. Geburtstag) muss es etwas Besonderes sein.
Daher habe ich schon einige Sachen ausprobiert, um die ich früher immer einen Bogen gemacht habe und dabei festgestellt, es macht durchaus auch Spaß,

Das Backbuch „Winterliche Mini-Motivtorten“ bietet eine Auswahl an winterlichen Backwaren für Einsteiger und Fortgeschrittene, wobei alle wichtigen Techniken mit detaillierten Schritt-für-Schritt-Fotos verständlich und ausführlich erklärt werden.

Das Buch gliedert sich in
– Grundlagen
– Mini-Motivtörtchen
– Cupcakes
– Cookies
Zunächst erhält man zum Einstieg die Rezepte für die vier wichtigsten Kuchenteige (Rührteig, Biskuitteig, Cupcake-Teig, Cookie-Teig). Danach geht es ans „Handwerk“. Welche Werkzeuge braucht man in der Küche, wie färbt man Modelliermasse, wie deckt man eine Torte mit Fondant ein, und einige andere Fragen werden leicht verständlich erklärt.

Danach geht es mit den Motiven weiter. Mit kurzen Sätzen und Abschnitten wird wirklich jeder Schritt einzeln erklärt. Es ist daher sehr einfach, das gewünschte Motiv nach zu backen. Wie der Titel des Buches schon verrät, sind es winterliche Motive. Da findet sich eine Pinguintorte, eine Eisbärtorte oder auch ein ganz klassisches Lebkuchenmännchen. Für das Lebkuchenhäuschen gibt es im Anhang sogar Schablonen.

Aber nicht nur für Kinder ist das Buch geeignet, auch für den Kaffee mit der Schwiegermutter. Da kann man eben mal eine Coffeecuptorte zaubern – mit etwas Übung versteht sich und die Schneestern-Cookies lassen sehr gut als kleines Geschenk zu Weihnachten verschenken.

Fazit:
Ein ganz besonderes Backbuch zur Weihnachts- und Winterzeit, bei dem sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene sich Inspirationen holen und dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung recht einfach umsetzen können.

Merken

Geißler, Lutz: Warenkunde Brot

Warenkunde Brot
Lutz Geißler
Kochen & Genießen
Stiftung Warentest
20. September 2016
Gebundene Ausgabe
208

 

Ißt man nicht dauernd, sondern nur ab und an mal Brot, wurde es einem in der letzten Zeit schnell deutlich, der Geschmack hat sich verändert. In zwei Richtungen, einmal schmeckte das Brot irgendwie nicht mehr so, wie man es noch von früher gewohnt war, zum anderen schmeckte irgendwie alles gleich. Egal, ob nun Roggen- oder Weizenmischbrot. Alles war irgendwie eine Geschmacksrichtung geworden.

Das ärgerte mich dann doch und ich beschloss, künftig selbst Hand anzulegen. Nach alten Backrezepten von Familienrezepten. Doch jetzt geht es tiefer in die Materie. Mit dem Buch Warenkunde Brot kann man als Laie wunderbar einsteigen in die Welt des Brotes. Dabei ist das Buch eine Mischung aus Sachbuch mit vielen Erklärungen, Erläuterungen und kritischen Beleuchtungen und einem Rezeptbuch.

Die Unterteilung sieht wie folgt aus:

  1. Im Land des Brotes
  2. Brot kaufen
  3. Brot backen
  4. Zutaten unter der Lupe
  5. Brot und Gesundheit
  6. Anhang

In den einzelnen Kapiteln finden sich verteilt 32 verschiedene Brotrezepte. Diese findet man übersichtlich aufgelistet im Inhaltsverzeichnis. So kann man diese auch schnell nachschlagen.

Das Buch verfügt über viele Fakten, hilfreiche Abbildungen, Fotos und Statistiken. Es ist ansprechend und informativ geschrieben. Man kann entweder darin stöbern oder es wirklich von Anfang bis Ende durchlesen.

Die Rezepte sind so gestaltet, wie ich es mir wünsche. Eine Zutatenliste, ein Bild und eine strukturiere Backanweisung. Über dem Rezept stehen noch so wichtige Dinge wie die Zubereitungszeit, Vorbereitungszeit, Teigmenge, Teigtemperatur. Und für diejenigen, die diese Angaben interessieren, finden sich noch kcal, gF, gKH, gB und gE unter dem Rezept.

Der Druck ist sehr gut und die Bindung (Fadenbindung) lässt es sogar zu, dass das Buch aufgeschlagen liegen bleibt.

Das Buch ist für mich eine Bereicherung. Zum einen lernt man einiges über das Brot, das Brot backen und die Zutaten, zum anderen erhält man viele neue Rezepte, die man gleich ausprobieren möchte.

Fazit:

Wenn man sich mit Brot, dem Brot backen und den Zutaten beschäftigen möchte, liegt man bei diesem Buch gewiss nicht falsch. Ein sehr schönes Nachschlagewerk, Lexikon und Rezeptbuch in einem.

Merken

Merken