Gellauer, Karoline: Die Reservefrau

Die Reservefrau
Karoline Gellauer
Liebesroman
Independently published
30. Oktober 2017
Taschenbuch
91

 

Pünktlich zum Schulanfang bekommt die Klasse 10a einen neuen Biologielehrer. Bärbel schwärmt heimlich für den sieben Jahre älteren Bernd. Hofft, dass er sie wahrnimmt, bemerkt. Und dann ist es eines Tages soweit. Bärbel und Bernd werden ein Paar, bekommen Rückendeckung durch Bärbels Freundin Jutta. Eine ganze Weile geht es gut, doch dann kommt es zu einem Zwischenfall auf der Abschlussfahrt. 40 Jahre später treffen sie sich wieder …

Fertig lesen: Gellauer, Karoline: Die Reservefrau

Inusa, Manuela: Der zauberhafte Trödelladen

Der zauberhafte Trödelladen
Valerie Lane, Band 3
Manuela Inusa
Liebesroman
Blanvalet Taschenbuch Verlag
18. Juni 2018
Ebook / Taschenbuch
336

[Werbung]

Ruby hat von ihrer Mutter den kleinen Antiquitätenladen in der Valerie Lane geerbt In Ruby´s Antiques bietet sie seltene, besondere und kostbare Dinge aus aller Welt zum Verkauf an. Auf Flohmärkten hält Ruby danach Ausschau, restauriert und säubert diese liebevoll. Doch die Käufer bleiben immer mehr aus.

Schon oft hat Ruby sich gefragt, ob sie nicht einen kleinen Buchladen aus dem Geschäft machen und alte Bücher sowie seltene Erstausgaben anbieten soll. Doch kann Ruby die drastische Veränderung des Ladens wirklich wagen? Immerhin muss sie nicht nur sich, sondern auch ihren Vater durchbringen, der sich nach dem Tod ihrer Mutter etwas seltsam verhält.

Ihre Freundinnen in der Valerie Lane unterstützen sie bei ihrem Vorhaben und schon bald merkt Ruby, dass nicht nur sie mit den Dämonen der Vergangenheit zu kämpfen hat. Auch Gary, ein Obdachloser, der immer an der Ecke Valerie Lane sitzt und Ruby unter die Arme greift, scheint eine geheimnisvolle Vergangenheit zu haben. Kann es für die beiden je eine gemeinsame Zukunft geben?

Fertig lesen: Inusa, Manuela: Der zauberhafte Trödelladen

Winter, Meredith: Blutroter Frost: Ladythriller

Blutroter Frost: Ladythriller
Meredith Winter
Ladythriller
Sommerburg Verlag
1. September 2017
Ebook / Taschenbuch
339

Die 35jährige Julie ist auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie für ihre neue Selbstständigkeit als Anästhesistin. Ausgerechnet ihr Ex Benjamin unterstützt sie bei der Suche, allerdings nicht ohne Hintergedanken. Schnell wird Julie klar, dass er noch ganz andere Ziele als nur eine geeignete Immobilie für sie verfolgt.

Kurze Zeit später lernt Julie Spencer kennen. Kann ihr der charismatische Mann gefährlich werden?

Fertig lesen: Winter, Meredith: Blutroter Frost: Ladythriller

Cahill, Ellie: Liebe … noch nicht zugestellt

Liebe ... noch nicht zugestellt
Ellie Cahill
Liebesroman
LYX
1. September 2016
Taschenbuch
304

Clementine ist ein Sproß des Daly-Imperiums und auf der Suche nach ihrer Bestimmung. Gerade erst hat sie ihren Uniabschluss gemacht, schon soll sie sich entscheiden, was für einer Arbeit sie künftig nachgehen will. Da diese Entscheidung Clementine sichtlich schwerfällt, wird sie von ihren Großeltern zusammen mit ihrem Bruder Honor nach Kalifornien zu ihrem Onkel geschickt. Dort soll sie sich das Unternehmen ansehen und auf den Geschmack kommen.

Doch bereits kurz nach der Landung muss Clementine feststellen, dass etwas schief ging. Scheinbar hat am Flughafen ihr Bruder das falsche Handy von der Ladestation genommen. Wem gehört das ihr unbekannte Gerät und wie kommt sie wieder an ihr eigenes?

Noch während sie darüber nachdenkt, erreicht sie ein Anruf, von ihrem eigenen Handy. Justin Mueller heißt der eigentliche Besitzer des Handys und er scheint interessanter zu sein, als Clementine zunächst gedacht hat. Aber kann sie ihm wirklich vertrauen?

Fertig lesen: Cahill, Ellie: Liebe … noch nicht zugestellt

Holliday, Lucy: A Girls’ Night In – Audrey & Ich

A Girls' Night In - Audrey & Ich
Diven-Reihe, Band 1
Lucy Holliday
Liebesroman
LYX
24. November 2017
Taschenbuch
352

 

Libby Lomax tingelt von einer Statistenrolle zur nächsten. Ihre Agentin ist zeitgleich ihre Mutter, die Libby immer wieder dazu antreibt, endlich besser zu werden und verschafft ihr letztlich eine kleine Sprechrolle. Zwar nur ein Satz in einer seltsamen Serie, aber immerhin.

Libby ist darüber nicht wirklich glücklich, muss sie doch dazu ein potthässliches Alienkostüm tragen. Gerade als Libby sich in das nächste Fettnäpfchen stürzt, fängt ihr Kostüm Feuer und sie fliegt vom Set.

Nach so einem schlimmen Tag möchte Libby eigentlich nur noch ihre Ruhe haben und ihre neue Wohnung genießen. Doch ihr Vermieter überrascht sie, indem er ihr eine viel kleinere Wohnung präsentiert. Und als würde das nicht genügen, taucht ihr Kumpel noch mit den falschen Möbeln auf. Plötzlich steht eine riesige – nach nassem Hund müffelnde – Chesterfield in Libbys klitzekleiner Wohnung und füllt den Raum komplett aus.

Nun kann es doch eigentlich nicht mehr schlimmer kommen. Denkt Libby. Doch da hat sie sich geirrt, denn plötzlich sitzt Audrey Hepburn neben ihr auf dem Sofa und gibt ihr Ratschläge. Halluziniert Libby nach dem ganzen Stress etwa? Ist sie krank? Oder wird das hier die beste Begegnung ihres Lebens? Fertig lesen: Holliday, Lucy: A Girls’ Night In – Audrey & Ich