Wiegner, Anne: Eine für alle, alle für eine

Eine für alle, alle für eine
Anne Wiegner
Liebesroman
Forever
17. Juni 2016
ebook
374

Als Johanna entdeckt, dass ihr Freund Paul sie betrügt, sinnt sie auf Rache. Schnell ist seine Ex-Freundin gefunden, doch es werde immer mehr. Insgesamt sind sie am Ende 13 Frauen, die kein gutes Haar an Paul lassen und nur eins wollen. Rache.

Obwohl es so viele Protagonisten gibt, schafft es die Autorin, jedem einen eigenen Charakter zuzuweisen und diesen auch beizubehalten. Der Schreibstil ist flüssig, unterhaltsam, nachdenklich und witzig zu gleich. Die Frauen wollen sich zwar an Paul rächen, vergessen darüber aber nicht, was wirklich wichtig ist, wie bspw. ihre Kinder.

Fazit:

Ein unterhaltsamer und nachdenklicher Roman, bei dem man Spaß hat, ihn zu lesen und den man immer wieder lesen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.