Malbuch für Erwachsene: Achtsam mit Punkt-zu-Punkt: Faszinierende Motive wie von Zauberhand entstehen lassen

Malbuch für Erwachsene: Achtsam mit Punkt-zu-Punkt: Faszinierende Motive wie von Zauberhand entstehen lassen
Malbücher für Erwachsene
Ullmann Medien
1. März 2016
Taschenbuch
128

Gegenüber den Malbüchern für Erwachsene war ich zu Beginn etwas skeptisch. Doch schon bald, nachdem ich mir das erste Buch zugelegt hatte, konnte ich feststellen, dass es mich tatsächlich entspannt, wenn ich abends nach einem stressigen Tag noch das eine oder andere Bild ein wenig ausmale oder ein Punkt-zu-Punkt Bild mache, weil ich zum Lesen einfach zu müde bin.

Mittlerweile habe ich mir schon einige Bücher und Hefte angeschaut und kam schließlich auch zu den Punkt-zu-Punkt Büchern. Dieses Prinzip dürfte sicherlich jedem aus seiner Kindheit hinlänglich bekannt sein. Man nehme einen spitzen Bleistift, suche in einem Bild die 1 und beginnt. Der Start ist ganz einfach, das Aufhören dagegen sehr schwer. Kaum hat man begonnen, gerät man regelrecht in einen Sog weiterzumachen.

Das Buch umfasst 119 Bilder, manche Bilder bestehen nur aus Zahlen, andere haben zusätzlich noch Linien, bei denen man Klein- und/oder Großbuchstaben miteinander verbinden muss. Die letzteren sind dann auch etwas anspruchsvoller.

Die Motive sind recht gemischt, aber thematisch sortiert. So gibt es
Folgende Themenbereiche:
– Symbole und Muster (S. 8-20)
– Geheimnisvolles Asien (S. 21-38)
– Meditation und Spirituelle Heilung (S. 39-52)
– Natur (S. 53-70)
– Sternbilder und Wahrsagung (S. 71-84)
– Sakrale Baukunst (S. 85-100)
– Fantastische Kreaturen (S. 101-114)
– Aus alten Zeiten (S. 115–127)

Der Schwierigkeitsgrad ist je Motiv unterschiedlich. Es gibt einfache Bilder, aber auch echte Herausforderungen. Die Punkte und Zahlen kann man gut erkennen und lesen. Das Motiv bleibt zunächst geheim, man erkennt nicht auf den ersten Blick, was es werden wird und schaut man nicht im Anhang auf die Lösung, so bleibt dieses Geheimnis auch noch eine ganze Weile erhalten. Ich habe es bisher immer vermieden, mir die Lösung anzusehen, da ich mich überraschen lassen wollte. Dies ist diesem Buch auch gelungen.

Im Anhang erfährt man, welche Motive das Buch enthält.

Das Papier ist etwas dicker, aber ich bleibe dennoch bei den Holzbuntstiften. Denn das ist ein weiterer Verwendungszweck des Buches. Hat man alle Punkte eines Bildes miteinander verbunden, kann man das Bild als nächstes kolorieren und so aus einem sw-Bild ein farbiges Endgemälde machen.

Fazit:
Ein süchtig machendes Hobby, bei dem man wunderbar abschalten, entspannen und kreativ werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.