Stratmann, Edina: Darf’s ein bisschen kriminell sein?

Darf's ein bisschen kriminell sein?
Edina Stratmann
Krimianthologie
Storyhouse Verlag
27. Februar 2015
Ebook
122

Ob nun ein Bewerbungsgespräch mit einem seltsamen Ende, ein verliebtes Pärchen, eine verliebte schwarze Witwe oder eine verwirrte Alte, all diese Themen oder Personen finden in der Kurzgeschichtensammlung von Edina Stratmann ihren Platz.

Dabei handelt es sich hierbei um eine kleine Krimikurzgeschichtensammlung, bei der 20 Kurzkrimis zusammengetragen wurden. Im Vordergrund steht allerdings der unterhaltsame Aspekt. Nicht eine Kurzgeschichte oder Anekdote war dabei, bei der ich nicht schmunzeln oder gar lachen musste.

Im Einzelnen findet man folgende Geschichten:
Der Job
La dolce vita
Der Anruf
Die Polizei, dein Freund und Helfer
Der Plan
Quereinsteiger
Romeo ist hin
Der Brief
Die Versicherung
Die Bankangelegenheit
Die Bitte
Das Verhör
Nur ein Märchen
Glück und Pech
Happy End à la Hollywood
Killer to go
Tante Emma
Nur rein Unfall
Heldin des Tages
Die Leiche im Kofferraum

Fazit:
Mit viel Humor geht die Autorin an die einzelnen Geschichten ran. Durch die Kürze der Geschichten, ist das Buch leider viel zu schnell ausgelesen. Aber eines ist klar, nicht immer wird bei einem Krimi gemordet und gewiss hat die Autorin noch einige solcher Geschichten auf Lager, auf die ich mich jetzt schon freue.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.