Granados Hughes, Annette: Mach´s in München

Mach´s in München
Annette Granados Hughes
Reiseführer
Marco Polo
05. September 2016
Taschenbuch
224

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Mitmachbuch. Ein unfertiger Cityguide, der mit seinen plakativ gestalteten Seiten dazu einlädt, selbst kreativ zu werden und dabei die Stadt zu entdecken. Dabei soll man aber nicht am heimischen Küchentisch sitzen und malen, man soll vielmehr rausgehen und München entdecken, ja erleben.

Zunächst einmal sieht das Buch, das in einem DinA 5 Format gehalten ist, durch seine äußere Gestaltung direkt auf. Nicht nur das Cover, auch die Buchschnitte sind bedruckt, so dass das Buch rundherum gestaltet ist. Gleich zu Beginn wird man mit Fragen nach der eigenen Person konfrontiert. Danach erhält man eine Art Liste, was man alles für dieses Buch braucht. Und dann kann es auch schon losgehen.

Dieses Buch ist definitiv kein Cityguide im klassischen Sinne, es ist vielmehr ein Entdecker-, ein Mitmachbuch. Es müssen Fragen beantwortet werden, Dinge gezeichnet werden, Aufgaben gelöst und so das Buch mit Leben befüllt werden.

Dabei sollte man, wenn möglich, nicht als blutiger Münchenanfänger an das Buch herangehen. Es ist vielmehr etwas für den fortgeschrittenen Münchenkenner, egal ob Einheimischer, Zugezogener oder Tourist. Schnell nimmt einen das Buch gefangen und man ist versucht, so viele Aufgaben wie möglich zu lösen und die Seiten nach und nach mit Leben zu füllen.

Fazit:

Mir gefällt das Buch sehr gut. Ich war zwar nun schon einige Male in München, aber vieles ist auch mir noch ein Rätzel und so freue ich mich schon auf den nächsten Besuch, wenn ich das Buch dann mit Leben füllen und München auf eine ganz andere Art entdecken und erleben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.