Engelhardt, Marc: MARCO POLO Tansania

MARCO POLO Tansania
MARCO POLO
Marc Engelhardt
Reiseführer
MAIRDUMONT
26. August 2016
Taschenbuch
144

 

Der Reiseführer Tansania von Marco Polo beginnt mit einer Einführung über die Geschichte zu Land und Leute. Ein perfekter Einstieg, um die Lust auf das Land zu wecken. Gefolgt werden diese kurzen Ausführungen durch Fakten, Neuigkeiten, lokalem Essen und Trinken sowie einigen Einkauftipps.

Der erste Schwerpunkt des Reiseführers bilden die Nationalparks und damit den Grund, weswegen die meisten Besucher überhaupt in das Land reisen. Es wird die Lage und auch die Größe der Parks beschrieben, die vorhandenen Tiere und Sehenswürdigkeiten. Darauf folgen die verschiedenen Regionen des Kilimandscharo, Dar es Salaam und Sansibar.

Den dritten Teil bilden die Beschreibungen verschiedener Erlebnistouren durch das Land, sowie einige Tipps zu Sport und Wellness, Unterwegs mit Kindern, Events, Feste und mehr.

Zum Schluss erhält man noch einige praktische Hinweise für die Reise (Einreise, Adressen, z.B. von Botschaften, Wetter, Verkehrsmittel, Strom, Telefon, Zoll, einige wichtige Wörter auf Englisch und Suaheli)

Die Kapitel sind immer gleich aufgebaut. Es sind einzelne Orte (z.B. Städte, Sehenswürdigkeiten) aufgeführt, zu denen man nähere Informationen erhält, wie bspw. Essen und Trinken, Übernachtungen, Einkauf, „Am Abend“, Sportmöglichkeiten.

Mir gefällt vor allem das handliche Format, das wunderbar in die Handtasche oder in einen kleinen Rucksack passt. Je nach Hose, kann man es sogar noch in die hintere Tasche schieben. Der Reiseführer enthält viele nützliche Informationen, kurz und knapp zusammengefasst und übersichtlich präsentiert.

Im Buch befindet sich auf vier Doppelseiten eine Karte von Tansania, auf einer Doppelseite eine Karte zu Sansibar und seiner Hauptstadt. Die Karten sind zwar gut, aber da sie sich auf einer Doppelseite befinden, verschwindet der mittlere Teil im Bereich der Klebung und ist an den Rändern schwer zu lesen.

Die Rückseite des Reiseführers ist ausklappbar, auf ihm befindet sich im Innenteil ein Plan zu Dar es Salaam, auf der Außenseite eine Karte Tansanias. Die gleichen Karten sind auch als Faltkarten beigefügt. Ich sehe diese Karten allerdings nur als grobe Orientierungshilfe an, denn der Maßstab ist bei einem Land wie Tansania zu klein gewählt.

Fazit:

Ich reise das erste Mal in dieses Land und von daher reichen die Informationen, die ich mit dem Reiseführer erhalten habe, durchaus aus. Für andere, die vielleicht schon öfter dort waren, dürfte das Meiste bekannt sein. Aber für mich bietet der Reiseführer einen sehr guten Überblick und gerade die Vorschläge zu den Erlebnistouren haben mir sehr weitergeholfen.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.