Heinrich, Jörg: Thomas Müller – Das Phänomen

Thomas Müller - Das Phänomen
Jörg Heinrich
Sachbuch -Biografie
Verlag Die Werkstatt GmbH
25. November 2016
Taschenbuch
240

 

Fußballfan oder nicht. Sportbegeistert oder eher –muffel, an ihm kommt kaum einer vorbei. Thomas Müller ist selbst mir bekannt, obwohl ich nur selten, wenn überhaupt Fußball schaue. Und auch wenn die aktuelle Saison für ihn gerade alles andere als gut verläuft, so bleibt er dennoch ein Sympathieträger, den man so schnell nicht vergisst.

Das Buch ist keine ernste Autobiografie, wie man zunächst vielleicht denken könnte. Vielmehr hat sich der Autor dem Charakter von Thomas Müller angepasst. Daher ist das Buch mehr mit einem Augenzwinkern geschrieben, was erfrischend wirkt.

Von seiner Kindheit, seinem Aufstieg, seinen Erfolgen, alles wird, wenn oft leider auch nur angeschnitten, so doch zumindest kurz erwähnt. Dazu gibt es einige Interviews, Sprüchesammlungen, Statistiken und jede Menge Spaß beim Lesen.

Wie ernst das Buch ist, zeigen die Bildgalerien, wo dann ein z.B. ein „Thomaskantor“ mit einem „Thomas kann Tor“ verglichen wird.

Fazit:

Man erfährt einiges über Thomas Müller, stets mit einem Augenzwinkern und Lachtränen in den Augenwinkeln, aber genau so kennt man ihn ja.

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.