Freche Katzen: Das lustige Malbuch für Katzenfreundinnen

Freche Katzen: Das lustige Malbuch für Katzenfreundinnen
Malbücher
BILDNER Verlag
22. Mai 2017
Taschenbuch
64

 

Vom BILDNER Verlag kannte ich schon Malbüchern für Erwachsene „Fluch Dich frei“ oder „Nachrichten von Mama“. Von daher schaue ich immer wieder mal, was der Verlag Neues bietet und nun traf er mit dem Katzenmalbuch natürlich genau den Nerv einer eingefleischten Katzenbesitzerin, pardon, des Katzenpersonals.

Das Buch bietet Bilder im DinA 4 Querformat an, welche man dank einer Perforation problemlos heraustrennen und aufhängen kann. Jedes Blatt ist einseitig bedruckt, so dass man am Ende 31 Bilder hat, die man selbst gestalten konnte, natürlich mit witzigen, teils auch originellen Sprüchen darauf.

Was mir bei dem Buch sehr gut gefallen hat, der Verlag bietet zu Beginn eine Möglichkeit kann, die Malstifte an einem kleinen Motiv auszutesten. So kann man prüfen, ob die gewünschten Stifte für das Papier geeignet sind.

Ich verwende am Liebsten Holzmalstifte, allerdings sind manche Motive so filigran, dass ich zwischendrin auf Filzstifte umschwenken musste. Dies ist für das verwendete Papier kein Problem. Es ist dick und fest genug, um mit beiden Arten problemlos fertig zu werden. Meine Filzstifte haben weder durchgedrückt, noch sind sie verlaufen.

Die Bilder sind sehr durchmischt. Manche sind sehr schlicht und einfach gehalten, andere dagegen sehr filigran und detailreich. Es sollte sich wirklich für jeden etwas finden und auch für jeden Anspruch. Die Texte sind von gängig, über kreativ bis einfallsreich.

Fazit:

Mir gefällt das Malbuch sehr gut. Man hat viel Abwechslung, obwohl sich eigentlich alles um das Thema Katze dreht. Die Qualität des Buches ist dabei so gut, dass das Ausmalen Spaß macht und man tolle Ergebnisse erhält und dank der Perforation kann man die Bilder auch problemlos heraustrennen und aufhängen.

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.