Medugorac, Kleon : Mach´s in Stuttgart

Mach´s in Stuttgart
Kleon Medugorac
Reiseführer
MAIRDUMONT
4. Mai 2017
Taschenbuch
224

 

StuttgartWer in Stuttgart lebt oder arbeitet, hat die Stadt sicherlich schon auf seine eigene Art und Weise ein wenig entdeckt. Was aber, wenn man eine regelrechte Aufforderung dazu erhält? Egal, ob als Einheimischer, Arbeiter oder Tourist, denn dieses Buch spricht jeden an.

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Mitmachbuch. Ein unfertiger Cityguide, der mit seinen plakativ gestalteten Seiten einlädt, selbst kreativ zu werden und dabei die Stadt zu entdecken. Dabei soll man aber nicht am heimischen Küchentisch sitzen und malen, man soll vielmehr rausgehen und Stuttgart entdecken, ja regelrecht erleben.

StuttgartZunächst einmal fällt das Buch, das in einem DinA 5 Format gehalten ist, durch seine äußere Gestaltung direkt auf. Nicht nur das Cover, auch die Buchschnitte sind bedruckt, so dass das Buch rundherum gestaltet ist.

Dieses Buch ist definitiv kein Cityguide im klassischen Sinne, es ist vielmehr ein Entdecker-, ein Mitmachbuch. Es müssen Fragen beantwortet werden, Dinge gezeichnet werden, Aufgaben gelöst und so das Buch mit Leben befüllt werden. Sein handliches Format und das leichte Gewicht machen es möglich, dass man das Buch immer dabei haben kann, in der Handtasche, im Rucksack oder sogar in der hinteren Hosentasche. Nur an einen Stift sollte man denken.

StuttgartWir waren bisher immer wieder mal in Stuttgart, haben von der Wilhelma über die Innenstadt einiges gesehen und erlebt. Aber die Stadt mal auf eine andere, neue Weise zu entdecken, macht selbst mit Kindern richtig Spaß. Es kommt bei dem Buch nicht auf Schönheit an, sondern darauf, Spaß zu haben. Daher dürfen auch die Kinder mit ihren 2 bzw. 6 Jahren Seiten gestalten, ausmalen oder einfach nur ergänzen. Gemeinsam gehen wir auf die Jagd, entdecken, suchen und lassen uns inspirieren. Es ist einfach mal eine ganz andere Art, eine Stadt für sich zu entdecken.

 

Fazit:

Das Buch ist eine interessante Mischung aus Reiseführer (denn man bekommt die eine oder andere Besuchsanregung), Mitmach- und Entdeckerbuch und ein individuelles Andenken an eine Stadt, das man so schnell nicht vergessen wird.

Stuttgart

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.