Riebe, Brigitte: Marlenes Geheimnis

Marlenes Geheimnis
Brigitte Riebe
Familiengeheimnisse
Diana Verlag
11. September 2017
Hardcover
432

 

Marlenes GeheimnisNane ist auf dem Weg zum Bodensee, aber nicht um Urlaub zu machen, sondern um sich zu verabschieden. Ihre Großmutter Eva ist gestorben.

Nach einer langen Fahrt, sammelt Nane ihre Mutter Vicky in Lindau auf, um gemeinsam zu ihrer Tante Marlene zu fahren. Doch dann stolpert Nane über einen verletzten Welpen und nimmt ihn spontan mit.

Kaum bei Tante Marlene angekommen, macht sich Nane auf die Suche nach einem Tierarzt und erlebt dabei die erste Überraschung. Die zweite bietet sich ihr, als sie von Marlene das Tagebuch ihrer Oma Eva überreicht bekommt.

Nane, selbst unsicher, wie es in ihrem Leben weiter gehen soll, taucht ein in das Leben von Eva, deren Erlebnisse im Krieg und ihre Flucht an den Bodensee.

Noch ahnt Nane nicht, dass dieser Besuch bei Marlene ihr komplettes Leben verändern wird …

(c) pixabay.com

Die Geschichte ist zweigeteilt. Zum einen durfte ich Nane in der Gegenwart begleiten, ihre Sorgen, Ängste und Nöte kennenlernen. Mit ihr die Zweifel, aber auch Hoffnungsschimmer durchleben. Nane befindet sich gerade in einem beruflichen wie auch privaten Umbruch. Noch ahnt sie nicht, dass ihr bei ihrer Suche die Aufzeichnungen ihrer gerade verstorbenen Großmutter helfen werden.

Bodensee
(c) pixabay.com

Auf der anderen Seite reiste ich zurück ins Jahr 1938, um Eva zu treffen, ihre Erlebnisse im Krieg, aber auch ihre gefährliche Flucht an den Bodensee. Nicht nur die Kriegserlebnisse, die bis ins ferne Reichenberg (heute: Liberec) in Tschechien zu spüren waren, auch die Auswirkungen auf die dort lebenden Personen wird sehr detailliert und nachvollziehbar beschrieben. Die Ängste der Menschen waren so lebhaft und plastisch beschrieben, dass ich regelrecht den Atem anhielt

Regelrecht gefangen in der Geschichte, fiel es mir schwer, das Buch beiseite zu legen.  Spannung, Tragik, Gefühl und Hoffnung gehen hier Hand in Hand. Das Kopfkino wird extrem gefordert.

Fazit:

Mir hat die Reise in die Vergangenheit, die Geheimnisse der Familie und auch die Zweifel und Unsicherheiten der Gegenwart sehr gut gefallen. Gerade so verworrene Familiengeschichten mag ich sehr gerne und bei diesem Buch kam ich voll auf meine Kosten.

 

Marlenes Geheimnis

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.