Tielcke, Natalie: Mordsmäuschenstill

Mordsmäuschenstill
Natalie Tielcke
Krimi
beTHRILLED by Bastei Entertainment
12. Oktober 2017
Ebook / Taschenbuch
226

 

MordsmäuschenstillDie Psychologin Hanna wird mit einem Golfschläger in ihrem eigenen Badezimmer erschlagen. Doch wer war der Täter? Ihre ganzen Patienten stehen vollkommen verwirrt der Tatsache gegenüber, dass Hanna nicht mehr da ist. Keiner nimmt sich mehr ihren Sorgen an. Und der Täter soll einfach so davon kommen? Das können sie nicht zulassen und so schließen sie einen Packt. Sie ermitteln einfach alle zusammen auf eigene Faust. Rest unkonventionell und manchmal auch nicht ganz legal … doch kann diese Chaostruppe den Täter wirklich überführen? Oder war es vielleicht sogar einer aus ihren Reihen?

Der Klappentext hat mich direkt neugierig gemacht, versprach er doch eine unterhaltsame, komische bis schräge Lektüre, bei der nicht alles nach Schema F von statten geht.

Und in der Tat ist das auch so. Interessant dabei ist, dass jeder der Patienten zu Wort kommt. Als Leser lernt man nach und nach jeden Einzelnen besser kennen. Seine Krankheit, was ihn bewegt und welche Geheimnisse er hütet. Jeder kommt zu Wort – auch Hanna, denn die ist zwar gehirntot, doch ihr Geist beobachtet die merkwürdigen Ermittlungen und stellt ihre eigenen Überlegungen in den Raum.

Die Autorin hat einen sehr witzigen und unterhaltsamen Schreibstil. Situationskomik wird groß geschrieben, aber auch die Spannung ist vorhanden, hütet doch jeder ein Geheimnis, welches es zu lösen gilt. Die Autorin wechselt zwischen den einzelnen Personen hin und her, verpasst ihnen einen eigenen typischen Charakter und bringt so noch zusätzlich Witz in die Geschichte, denn Fettnäpfchen gibt es wahrlich genug. Die Übergänge sind fließend, so dass der Lesefluss nicht unterbrochen oder gestört wird.

Aber auch Herzschmerz kommt in diesem Roman nicht zu kurz und so dachte ich manches Mal, dass ich keinen Krimi vor mit habe, sondern vielmehr einen Unterhaltungsroman.

Fazit:

Fakt ist, es ist eine witzige und unterschaltsame Geschichte, schräg und mal etwas anderes als ein typischer Krimi, bei dem die Ermittlungen streng nach Schema F ablaufen.

Mordsmäuschenstill

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.