Berg, Ellen: Manche mögen´s steil

Manche mögen´s steil
Ellen Berg
Humor, Liebesroman, Belletristik
Aufbau Verlag
6. November 2017
Ebook / Taschenbuch
352

 

Victoria lebt praktisch ganz in der digitalen Welt. Als IT-Fachfrau entwickelt sie in kürzester Zeit die komplexesten Programme, kennt sich mit verschiedenen Computersprachen aus und weiß mit Bugs umzugehen. Doch kaum verlässt Vicky diese Welt und trifft auf die reale wird es kompliziert. Gerade was die Sprache der Liebe angeht.

Daher hat Vicky beschlossen, vollends in der virtuellen zu bleiben. Hegt und pflegt ihre Facebook-Freundschaften, nicht zuletzt zu drei Männern, erzählt alles ihrer besten Freundin via WhatsApp und freut sich, dass ihr persönliche Kontakte erspart bleiben.

Bis zu jenem schicksalhaften Tag, als der Personalchef beschließt, einen Firmenausflug in die Berge zu unternehmen inklusive einer Klettertour. Für Vicky, den Bewegungskasper ein absolutes No-Go. Doch sie kann sich nicht drücken. Immerhin steht ihre Karriere auf dem Spiel. Denn bei diesem Event will der Personalchef entscheiden, wer den heißbegehrten Posten des Head of IT und Chef Information Officer bekommen soll. Und die Konkurrenz schläft nicht .. zumindest noch nicht mit ihr …

Ellen Berg hat dieses Mal nicht nur einen witzigen Roman geschrieben, sondern einen, der den Leser auch für einige Minuten innehalten und nachdenken lässt. Recht kritisch lässt die Autorin zwei Welten aufeinander prallen. Vicky, die IT-Spezialisten und von sich selbst überzeugter Bewegungskasper und Joe, der Outdoorspezialist, der versucht den Leuten klar zu machen, dass es auch ein Leben in der realen Welt gibt.

Entspannend und unterhaltsam wie immer mit einer leichten Vorhersehbarkeit, konnte ich einige vergnügliche Lesemomente mit Vicky, Joe und den anderen Teilnehmern der Klettertour verbringen. Und als ich schon dachte, was soll jetzt groß kommen, konnte mich Ellen Berg dann doch noch überraschen.

Natürlich ist die Geschichte an manchen Stellen überzogen und auch der Zufall wurde hier eifrig bemüht, doch gerade dies zeichnet für mich die Bücher von Ellen Berg aus. Da ich schon sehr viele von ihr gelesen habe, weiß ich in etwa, was mich erwartet und ich freue mich jedes Mal auf das nächste. Denn trotz allem ist jedes Buch auf seine Weise immer etwas Besonderes, bei dem man wunderbar entspannen, abschalten und lachen kann.

Fazit:

Bei Ellen Berg war ich bisher immer goldrichtig, wenn ich ein witziges und unterhaltsames Buch gesucht habe, bei dem ich einfach nur entspannen und abschalten konnte. Ich freue mich schon jetzt auf das nächste!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.