Brandt, Felicitas: Als die Bücher flüstern lernten

Als die Bücher flüstern lernten
Die Geschichtenspringer, Band 1
Felicitas Brandt
Jugendbuch, Fantasy
Impress
31. August 2017
Ebook / Taschenbuch
288

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

 

Für Hope bricht eine kleine Welt zusammen als die alte Dame Eleonor stirbt. Immerhin hatte sie dort annähernd ein Heim, vor allem aber fand sie dort Bücher und fremde Welten. Als deren Stiefsohn den Haushalt auflöst, versucht Hope einige der kostbaren Bücher zu retten. Doch stattdessen findet sie sich im Waisenhaus wieder.

Zwei Jahre vergehen, in denen Hope auf der Suche ist nach dem Jungen, der damals bei der Räumung mit seinen Eltern dabei war. Immerhin hat seine Mutter einige der Bücher mitgenommen gehabt und genau diese will Hope sich nun wieder zurückholen.

Doch bei einem ihrer Rettungsaktionen wird sie von dem Jungen erwischt und ehe sie recht begreift, was geschieht, reisen Hope und Sam in die Zeit zu König Arthur zurück. Aber warum? Wie kamen sie hierher? Und noch viel wichtiger … wie kommen sie wieder zurück?

Hope ist eine recht kratzbürstige junge Dame, die ihren Kopf hat, jedoch aber auch sehr belesen ist. Schon früh musste sie allein zurechtkommen und weiß daher, wie sie überleben kann. Ganz im Gegensatz zu Sam, der nicht nur in eine reiche Familie hineingeboren wurde, sondern auch wohlbehütet aufwuchs. Auch ihm sind Bücher und Geschichten nicht fremd.

Dennoch kommen die beiden zunächst nicht miteinander aus. Gehen sich gerne mal an die Gurgel und bewerfen sich mit vielen Vergleichen und Anspielungen, was für den Leser ein wahrer Genuss ist. Gerade bei den Anspielungen sollte man wissen, was beide meinen, da man sonst den Witz dahinter nicht versteht. Da es sich aber um gängige Bücher oder Filme handelt, klappt dies recht gut.

Auch wenn mir das Buch den Einstieg nicht gerade leicht gemacht hat, konnte es mich dann doch nach einer gewissen Weile begeistern. Es ist flüssig und witzig geschrieben. Dabei aber auch ebenso geheimnisvoll wie zauberhaft. Das Ende war etwas zu abrupt, aber da es sich wohl um den ersten Band zu handeln scheint, warte ich nun auf den Folgeband.

Fazit:

Fantasy und die Leidenschaft zu Büchern vereint in einer fantastischen Geschichte, die unterhält und bezaubert. Ich hoffe doch sehr auf eine baldige Fortsetzung.

One thought on “Brandt, Felicitas: Als die Bücher flüstern lernten

  1. Liebe Carmen,

    schön, dass du bei der Carlsen-Challenge dabei bist!
    Leider hast du dieses Buch für mehrere Sonderaufgaben (Monats- und Jahresaufgaben) eingereicht. Leider ist es aber nur für eine Sonderaufgabe zulässig. Bitte schicke uns deinen Link doch noch einmal über das Formular mit der ausgewählten Sonderaufgabe! 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.