Walko: Hase und Holunderbär – Der Dieb in der Heide

Hase und Holunderbär - Der Dieb in der Heide
Hase und Holunderbär
Walko
Kinderbücher
Ars Edition
15. Januar 2018
Gebundene Ausgabe
48

Der dicke Hase Jakob flucht und zetert, jemand hat ihn beraubt. Seine ganze Vorratskammer wurde über Nacht ausgeräumt. Dabei hat Jakob schon schlechte Laune, denn immerhin macht er derzeit eine Diät und möchte abnehmen, aber doch nicht so!

Als nachts immer mehr Bewohner der Hasenheide ausgeraubt werden, beschließen die Tiere, sich auf die Lauer zu legen, um den Dieb zu fangen. Doch wachbleiben ist gar nicht so einfach. Und auch die Fallen bieten nicht den gewünschten Erfolg.

Aber wer könnte der Dieb sein? Immerhin scheint er genau zu wissen, wo die Vorräte versteckt sind und wo welche Fallen auf ihn warten …

In diesem Abenteuer sind der Holunderbär und der kleine Hase, auch Ritter Freund genannt, auf der Jagd nach einem Dieb. Kreativ und mit viel Spürsinn kommen sie dem vermeintlichen Dieb auf die Fährte. Doch bis dahin müssen sie einiges in Gang bringen und auch Niederlagen verkraften. Untermalt wird diese liebenswerte Geschichte durch detaillierte und sehr schöne Bilder, die  Erstleser und Zuhörer gleichermaßen begeistern können.

Für Erstleser bieten die große Schrift, sowie die einfachen und kurzen Sätze einen Anreiz. Die Kinder sind nicht nur mit dem Lesen, sondern auch vor allem mit dem Betrachten der Bilder beschäftigt.

Fazit:

Meine beiden Kinder sind begeistert von den Geschichten vom Hasen und Holunderbären. Die Geschichten sind spannend, abwechslungsreich, überraschend und dabei sehr kreativ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.