Blogger Recognition Award

Hallo meine Lieben,

ich wurde von Kerstin von Seehases Lesewelt für den Blogger Recognition Award nominiert. Dankeschön liebe Kerstin!

Das Ziel des Awards ist es, mehr Aufmerksamkeit für die vielen unterschiedlichen Blogs zu erlangen. Dazu gibt es nicht nur die Nominierungen, man muss auch gewisse Regeln beachten und erfüllen:

  • Bedanke dich bei demjenigen, der dich nominiert hat und verlinke ihn.
  • Schreibe einen Beitrag, um deinen Award zu präsentieren.
  • Erzähle kurz, wie du mit dem Bloggen angefangen hast.
  • Gib zwei Ratschläge für neue Blogger.
  • Nominiere 15 andere Blogger für diesen Award.
  • Kommentiere auf den nominierten Blogs, lass die jeweiligen Personen wissen, dass du sie nominiert hast, und verlinke deinen Beitrag zum Award

Dann fangen wir mal an:

 

Erzähle kurz, wie Du mit dem Bloggen angefangen hast

Den Schritt zum eigenen Blog habe ich mir nicht leicht gemacht. Immer wieder wurde ich darauf angesprochen, ob ich meine Rezensionen und Lesungsberichte nicht mal auf einem eigenen Blog sammeln möchte. Doch mir war die Sache etwas zu suspekt. Immer wieder hörte man von Abmahnanwälten oder Hackern, die ihr Schindluder trieben.

Im Sommer 2016 dann kam ich erst mit einer regionalen Autorin ins Gespräch und danach mit Suse von Literaturschock. Gemeinsam brüteten wir über einem eigenen Blog für mich und riefen ihn schließlich im Oktober 2016 ins Leben. Gerade in der ersten Zeit hatte ich viele Fragen und Suse hatte immer ein offenes Ohr für mich gehabt. Gemeinsam überstanden wir einige Krisen und auch heute kann ich mich immer noch an sie wenden, wenn es mal irgendwo klemmen sollte – an dieser Stelle noch mal ein DICKES DANKESCHÖN, SUSE!

 

Gib zwei Ratschläge für neue Blogger:

Das ist schwierig, da ich nicht weiß, was schon alles an Ratschlägen gegeben wurden. Aber prinzipiell würde ich sagen:

    1. Lasst Euch nicht entmutigen! Jeder Anfang ist schwer und Hürden gibt es immer wieder. Wenn Ihr also einen Blog ins Leben rufen wollte, tut es!
    2. Wenn Ihr dennoch Zweifel habt, dann traut Euch, jemanden zu fragen, der sich damit auskennt. Ich selbst hatte mich lange gescheut, es am Ende aber nicht bereut, sondern konnte so endlich einen kleinen Traum von mir ausleben. Viel geholfen hat mir auch der Besuch des Heidelberger Literaturcamps.

 

Ich nominiere die nachfolgenden Blogs:

Analogzweinull

Anima Libri

Books – The Essence of Life

Bücherfansite

Bücher sind fliegende Teppiche

Ein Anfang und kein Ende

Elizas Bücherparadies

Fantastische Bücherwelt

Lesendes Katzenpersonal

Linas Bücherkiste

Mordsbuch

Ricas fantastische Bücherwelt

Schreibtrieb

Süchtig nach Büchern

Vielleserin

 

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mitmachen würdet!

 

Liebe Grüße

Carmen

One thought on “Blogger Recognition Award

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.