Sänger, Kyra und Christian: Canon EOS M5

Canon EOS M5 - Für bessere Fotos von Anfang an!: Das umfangreiche Praxisbuch
Kyra Sänger, Christian Sänger
Fachbuch - Fotografie
BILDNER Verlag
28. April 2017
Gebundene Ausgabe
224

Seit einiger Zeit nenne ich eine Canon EOS M6 mein Eigen. Um die Kamera ein wenig besser zu verstehen, war ich auf der Suche nach einem entsprechenden Fachbuch mit hilfreichen Tipps und Tricks. Leider sind diese auf dem Markt nicht wirklich zu finden, so dass ich mir pragmatisch ein Buch zur Canon EOS M5 angeschaut habe.

Viele ist bei den beiden Modellen gleich oder zumindest ähnlich, so dass man mit ein wenig Flexibilität das Buch auf die Kamera anwenden kann.

Das Buch ist gebunden und ist kleiner als ein DINA 4 Blatt. Die zahlreichen Abbildungen sind durchweg mehrfarbig, teilweise im Bild selbst beschriftet und gut zu erkennen. Der Aufbau des Buches ist zweispaltig, wobei die Spaltenbreiten variieren können und Tipps oder Hinweise über die komplette Seitenbreite gehen.

Thematisch werden folgende Bereiche im Buch angesprochen:

1. Die EOS M5 im Fokus
2. Bilder aufnehmen und wiedergeben
3. Gekonnt Fotografieren mit P, Tv, Av oder M
4. Belichtung und Kontraste managen
5. Fokussieren leicht gemacht
6. Farben steuern mit Weißabgleich und Bildstil
7. Perfekt blitzen mit der EOS M5
8. Film ab!
9. Bildbearbeitung, WLAN und Menükompass
10. Sinnvolles Zubehör, Reinigung und Firmware-Update

Das Buch richtet sich an Anfänger, die ihre Kamera besser kennenlernen wollen. Aber auch an jene, die schon erste Erfahrungen mit der Kamera gesammelt haben und die noch gewisse Kniffe für bessere Aufnahmen suchen.

Die Autoren gehen schrittweise vor, stellen zunächst die Kamera und die M-Objektive vor. Viele farbige Abbildungen mit entsprechenden Beschriftungen und Erläuterungen im Fließtext machen das Buch anschaulich und leicht verständlich.

Die teilweise großformatige, manchmal auch über beide Buchseiten reichenden Bilder, geben einen tollen Einblick, was mit der Kamera alles möglich ist. Die Menüführung ist bei der EOS M6 ähnlich, was mir sehr geholfen hat, die Kamera zum einen besser kennenzulernen und bestimmte Einstelloptionen schneller zu finden.

Möchte man nicht von Anfang an lesen, sondern sich bestimmte Punkte (z.B. über den Index) herauspicken, ist ein Quereinstieg auch möglich. Das Buch kann daher auch sehr gut als Nachschlagewerk genutzt werden.

Fazit:

Verständlich geschrieben mit zahlreichen, teilweise sogar detailliert beschrifteten Abbildungen ist dieses Buch der perfekte Begleiter, um seine Canon EOS M Kamera besser kennenlernen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.