Sabbag, Britta; Kelly, Maite: Die kleine Hummel Bommel und die Liebe

Die kleine Hummel Bommel und die Liebe
Die kleine Hummel Bommel
Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias
Kinderbücher
Ars Edition
18. September 2017
Gebundene Ausgabe
32

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 36 Monate - 6 Jahre

#Werbung

Früh am Morgen machen sich Mama und Papa auf den Weg zur Arbeit. Hummel Bommel soll eigentlich in den Insektenkindergarten fliegen, doch dann stellt sich ihm eine Frage in den Weg.

Was bedeutet es, sich lieb zu haben?

Überall um die kleine Hummel Bommel verabschieden sich Eltern von ihren Kindern und er lernt, dass Liebe nicht nur bedeutet, aufeinander aufzupassen, süß zu sein oder Geduld zu haben. Nein, Liebe geht viel tiefer, wie ein warmes Gefühl, das einen von innen wärmt…

Die kleine Hummel Bommel ist für kleine Kinder im Kindergartenalter sehr interessant. Meine kleine Tochter (2) mag Hummel Bommel sehr. Die Texte wurde von den beiden Autorinnen Britta Sabbag und Maite Kelly kindgerecht einfach geschrieben, die Illustrationen von Joëlle Tourlonias ansprechend gestaltet. Auf das wesentliche konzentriert, großformatig und dabei super süß, so dass die Kinder nicht nur dem Text lauschen, sondern sich vor allem auch die Bilder ansehen.

Der Thematik Liebe wird hier sehr einfühlsam auf den Grund gegangen, auch wenn die Botschaft, zumindest bei meiner Tochter, nur unterschwellig ankam, bin ich doch der Überzeugung, etwas blieb haften. Viel wichtiger für meine Tochter waren die ganzen Insekten, denen Hummel Bommel auf seiner Suche nach der Liebe begegnet ist.

Fazit:

Ein sehr schönes und einfühlsames Kinderbuch, bei dem man zusammen mit der kleinen Hummel Bommel auf die Suche nach der Liebe gehen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.