Schiewe, Ulf: Land im Sturm

Land im Sturm
Ulf Schiewe
Historisch
Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)
31. August 2018
Hardcover / Ebook
928

Werbung

Bayern, 955: Der junge Schmied Arnulf begeht eine große Dummheit in Folge derer er gezwungen wird, seine Familie zu verlassen und sein Glück in der Flucht zu suchen. Auf seiner Flucht begegnet er einer jungen Frau, die von den Ungarn verschleppt und misshandelt wurde. Mit ihr zusammen legt er den Grundstein einer neuen Familie, deren Nachkommen mit weiteren Stolpersteinen zu kämpfen haben.

(c) Carmen Vicari

Ulf Schiewe hat mit diesem Buch ein großes Werk vorgelegt. Etwa 1.000 Jahre deutsche Geschichte auf rund 900 Seiten unterteilt in 5 große Kapitel.

Beginnend mit König Otto und dem Einfall der Ungarn, erweckt Ulf Schiewe den Schmied Arnulf zum Leben. Ihn und seine Nachkommen begleitet der Leser durch das 12., 17. und schließlich 19. Jahrhundert.

Die Abschnitte geben einen kurzen spannenden Einblick in die Geschichte und die politischen Handlungen jener Zeit. Dabei gibt der Autor zunächst vor jedem Kapitel einige erklärende Worte zur Situation, ehe er den Leser in die Geschichte wirft.

Die Abschnitte sind gewohnt gut und spannend geschrieben, nur manches Mal kam mir dann doch die persönliche Handlung etwas zu kurz und ich hätte mir etwas mehr Seiten gewünscht, um einfach tiefer in die Geschichte eintauchen zu können.

(c) pixabay.com

Man merkt deutlich, dass der Autor die einzelnen Zeitabschnitte nicht nur recherchiert hat, sondern sich auch einfühlen und letztlich vermitteln konnte. Politische Ereignisse stehen allerdings im Vordergrund. Dennoch meine ich, dass man den Titel des Buches in allen Abschnitten erkennen kann. Nicht nur das Land, sondern auch das Leben einer Familie ist über mehrere Jahrhunderte in einem steten Umbruch oder Sturm.

Fazit:

Auch wenn ich mir an manchen Stellen etwas mehr Tiefgang gewünscht hätte, was wohl in einen Mehrteiler ausgeartet wäre, ist das Buch von Ulf Schiewe eine wunderbare Lektüre, um sich einen Überblick über rund 1.000 Jahr Geschichte zu verschaffen und dabei den Schmied Arnulf und seine Nachkommen kennen und schätzen zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.