Hörbücher – Hören via Audible?

In freundlicher Zusammenarbeit mit Audible

1. Einleitung

Ich bin eine leidenschaftliche Leseratte, nur mit Hörbüchern konnte ich bislang nichts anfangen. In den Jahren 2005 – 2008, als ich vermehrt mit der Bahn unterwegs war, änderte sich meine Einstellung. Meist habe ich gelesen, bei Müdigkeit Musik gehört. Auf Dauer langweilte dies und der Wunsch kam auf, die Zeit weiterhin mit einem Buch zu verbringen. Aber wie? Hörbücher rückten somit in den Fokus und ich begann, mich auf dem Markt umzusehen.

 

2. Audible

(c) Carmen Vicari
Startseite Audible

Die deutsche Audible GmbH wurde 2004 gegründet und wurde mit der Zeit zu einem 100 % Tochterunternehmen von Amazon. Das Angebot umfasst etwa 200.000 Hörbücher, viele davon exklusiv in einer ungekürzten Lesung.

Neben dem Einzelerwerb, gibt es über das sogenannte Flex-Abo die Möglichkeit jeden Monat ein Hörbuch zu erwerben. Der Einzelpreis liegt rund 30 % unter dem Preis der CD-Version. Das Flex-Abo kostet monatlich 9,95 EUR und beinhaltet unter anderem ein Hörbuch pro Monat.

hier geht es zur Website von Audible

3. Eigene Erfahrungen

(c) Carmen Vicari
Große Auswahl an Hörbüchern

Zu jener Zeit nutzte ich das Angebot für die Zugfahrten. In meiner Erinnerung war es damals aber etwas umständlicher. Waren die technischen Möglichkeiten doch deutlich eingeschränkter. Nach einer beruflichen Veränderung 2008 fielen die Bahnfahrten weg und das Interesse an Hörbüchern schwand. Audible war für mich nicht mehr attraktiv und wurde nur gelegentlich noch genutzt.

Im Laufe der Zeit habe ich immer wieder mal Hörbücher gehört. Damit ich sie im Auto unterwegs hören konnte, war hier zunächst die Audio-CD, später MP3-CDs mein Favorit. Soweit ich alleine unterwegs bin, ist dies weiterhin kein Problem. Fährt mein Mann allerdings, gibt es nur wenige Hörbücher, die er mithören möchte. Somit musste ich wieder einen neuen Weg finden und habe dies mit dem neuem Kindle Paperwhite für mich gefunden. Dieser ist nicht nur wasserfest, man kann ihn via Bluetooth-Kopfhörer auch zum hören von Hörbüchern bei Audible nutzen. Das machte das Gerät in zweierlei Hinsicht für mich interessant. Zum einen kann ich nun auch in der Badewanne meine Ebooks weiterlesen, zum anderen, da ich den Reader eh immer im Gepäck habe, unterwegs Hörbücher hören.

(c) Carmen Vicari
Kindle Paperwhite 2018

Nach all den Jahren reaktivierte ich den alten Audible Account und war positiv überrascht, Hörbücher aus dieser Zwischenphase wieder in der Bibliothek vorzufinden. Sie sind weiterhin vorhanden und stehen zum Anhören bereit.

Dank der kostenfreien Audible-App ist die Nutzung aber nicht auf den Kindle beschränkt. Bleibt der Kindle mal zu Hause, kann ich spontan auch über das Smartphone auf meine Audiodateien zugreifen und mich berieseln lassen.

Derzeit überlege ich an einem neuen Flex-Abo. Für Prime – Kunden, wie ich es bin, sind die ersten drei Monate kostenlos. Anschließend werden die regulären 9,99 EUR monatlich fällig, inklusive dem einen Hörbuch. Wird dieses nicht abgerufen, wird das Guthaben in den Folgemonat übertragen und es können entsprechend zwei Hörbücher abrufen werden.

(c) Carmen Vicari
Audible Bibliothek

Nach einer Kündigung, die monatlich möglich ist, bleiben die Hörbücher in der Bibliothek erhalten, was ich anhand der alten noch vorhanden Hörbücher erkennen konnte.

Für mich neu ist das Audible Original Podcast – Format. Das kannte ich jetzt noch nicht, finde es aber ansprechend und würde dies gerne ausprobieren.

 

4. Ausblick

Kurz gesagt, ich überlege derzeit ernsthaft, mir ein neues Flex-Abo zuzulegen. Die Vorteile liegen auf der Hand und ich wäre immerhin nicht die einzige Nutzerin des Abos. Gerade die exklusiven Hörbücher, Podcast und die Möglichkeit, sollte es doch nicht so funktionieren, wie ich es mir vorstelle, jederzeit wieder kündigen zu können, macht es äußerst reizvoll. Es wäre doch ein gutes Weihnachtsgeschenk für mich. Ich glaube, ich werde mal meinem Mann darauf anstoßen.

Würde es Euch interessieren, wenn ich meine Hörbuchrezensionen entsprechend ausweite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.