Böhm, Anna: Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!

Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!
Emmi und Einschwein 3
Anna Böhm
Kinderbücher, Erstleser
Oetinger
21. Januar 2019
Gebundene Ausgabe / Ebook
208

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre

 

Anna Böhm: Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!

In Wichtelstadt bekommt jedes Kind zu seinem 10. Geburtstag ein Fabelwesen an die Seite gestellt. So auch Emmi. Doch leider hat Emmi statt des erhofften magischen Einhorns ein Einschwein bekommen. Und so wirklich magisch ist das Einschwein auch nicht. Im Gegenteil. Wenn es nießen muss, stellt es viel mehr Unsinn an und halt damit Emmi wirkliche Probleme auf.

So auch zu Beginn des Buches. Einschwein handelt Emmi wieder Probleme ein. Dabei wollte Emmi doch nur der Direktorin eine Geburtstagsüberraschung bereiten. Eine Lösung für die Probleme mit Einschwein muss und wer könnte da besser helfen, als ein magisches Tier mit einem Horn? Wie zum Beispiel ein echtes Einhorn?

Wie es der Zufall will, wird in Wichtelstadt eins dieser seltenen und scheuen Tiere gesichtet. Emmi und Einschwein machen sich auf die Suche nach dem Einhorn und erkennen bald, nicht nur sie suchen das Einhorn. Können Emmi und Einschwein dem Einhorn helfen? Wird das Einhorn Einschwein helfen können?

Es ist bereits das dritte Abenteuer, das Emmi und ihr Einschwein zusammen erleben. Für uns war es das erste. Gemeinsam mit meiner Tochter tauchte ich in die Geschichte ein. Allabendlich las ich ihr und manchmal auch ihrer Schwester einige Kapitel vor.

Anna Böhm: Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!

Jedes Kapitel ist mit einer ganz besonderen Überschrift gekennzeichnet. Schon bald fingen wir an, Spekulationen anzustellen, was uns in dem Kapitel wohl erwarten würde. Der Text ist einfach und sehr amüsant geschrieben. Emmi, aber auch Einschwein waren uns bald vertraut und wir sahen die erfolglosen Zauberversuche von Einschwein regelrecht vor uns.

Die Geschichte ist für Kinder ab 8 Jahren geschrieben. Durch den größeren Druck, den einfachen Satzbau können bereits junge Leser das Buch auch selbst lesen. Wir hatten uns für Vorlesen entschieden, da ich auch Emmi und Einschwein kennenlernen wollte. Das gestaltete sich allerdings als etwas schwierig, denn bereits nach wenigen Seiten mussten wir so herzhaft über Einschwein lachen, dass ein Weiterlesen schwierig war. Der Wortwitz und die Situationskomik machen ein schnelles vorankommen in dem Buch schwer. Es ist unglaublich unterhaltsam, spannend und fesselnd, man möchte zwar natürlich auf der einen Seite erfahren, wie kann Einschwein dem Einhorn helfen und umgekehrt, aber vielmehr war für meine Kinder interessant, was geht als nächstes schief?

Auch wenn wir die beiden Vorgängerbände noch nicht kannten (was sich jetzt ganz schnell ändern wird), so kamen wir mit dem dritten Teil sehr gut zurecht. Emmi und Einschwein hatten wir schnell ins Herz geschlossen, alles Wesentliche wurde nebenbei erklärt, so dass wir auch verstanden, warum Emmi überhaupt Einschwein hat und wieso ein Fabelwesen in Wichtelstadt überhaupt nicht seltsam ist.

Anna Böhm: Emmi und Einschwein: Ganz vorn mit Horn!

Fazit:

Für uns eine tolle Neuentdeckung im Kinderbuchbereich. Meine beiden Töchter konnten nicht genug von Emmi und Einschwein bekommen und selbst mir als Erwachsene gefielen die Abenteuer, Fettnäpfchen und Überraschungen von der beiden sehr. Da bereits ein Folgeband angekündigt wurde, gehe ich davon aus, dass wir noch lange Freude mit Emmi und Einschwein haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.