Schütze, Andrea: Tante Rotz greift ein

Tante Rotz greift ein
Tante Rotz 2
Andrea Schütze
Kinderbücher
Boje
28. Februar 2019
Gebundene Ausgabe
192

Die Zwillinge Kassy und Zack leben bei ihren strengen Eltern und haben einen vollen Terminplan. Wie sehr sehnen sich die beiden nach ihrer Tante Rotz. Doch die ist gerade auf Weltreise und keiner weiß, wann sie wiederkommt.

Aber eines Tages ist es soweit. Tante Rotz ist wieder da und hat sogar noch jemanden mitgebracht. Uschi, eine zottelige Afghanische Windhündin, die einer Freundin gehört und auf die Tante Rotz eine Weile Acht geben soll, zieht bei Familie Wohlleben ein. Endlich ein Haustier, freuen sich die Zwillinge. Doch dann verliebt sich Uschi in den Nachbarshund Sokrates, ebenfalls ein Afghanischer Windhund und schon ist das Chaos vorprogrammiert. Erst recht, als die beiden Hunde verwechselt werden.

Endlich ist Tante Rotz wieder da und bringt mächtig Schwung in die doch eher steife Familie Wohlleben. Gerade die Zwillinge Kassy und Zack können ein Wiedersehen mit Tante Rotz kaum erwarten und dann bringt sie auch noch einen Hund mit. Spaßige Ferien sind vorprogrammiert, doch leider läuft nicht alles nach Plan.

Mit viel Wortwitz, Situationskomik, manchmal auch etwas unrealistisch und überzogen zaubert die Autorin eine wundervolle Geschichte, in der Kinder einfach mal Kinder sein dürfen. Meine Tochter fand die Verwechslungsgeschichte urkomisch, runzelte nur manchmal die Stirn, wenn Tante Rotz ein neues Fantasiewort ausgrub, das meine Tochter nicht kannte. Die Illustrationen unterstreichen den Text und bilden oft die aberwitzigen Situationen ab, so dass schon allein diese zum Lachen verführen.

Sieht man von den Fantasiebegriffen ab, können Zweitklässler den Text gut erfassen. Er ist kindgerecht einfach geschrieben und verschafft selbst ohne Illustrationen ein sehr schönes Kopfkino. Aber auch erwachsene Leser haben ihren Spaß an dem Buch.

Fazit:

Uns hat auch der 2. Teil der Reihe sehr gut gefallen. Das Buch kann unabhängig vom ersten gelesen werden. Die Geschichte ist in sich abgeschlossen und doch bleibt da der Hauch vom Wunsch einer baldigen Fortsetzung zurück. Wir warten gespannt auf den 3. Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.