Umansky, Kaye: Elsa, Hexenlehrling – Eine Woche voller Magie

Elsa, Hexenlehrling - Eine Woche voller Magie
Elsa Reihe 1
Kaye Umansky
Kinderbuch
arsEdition
15. Februar 2019
Gebundene Ausgabe
160

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 9 - 11 Jahre

Elsa lebt in dem kleinen Dorf Kleinbrück. Eigentlich passiert hier nicht wirklich viel. Man kennt sich und wenn man, wie ihre Eltern einen Laden hat, ist man auch immer über alles, was doch so geschieht im Bilde. Leider läuft der Laden nicht sonderlich gut und daher ist das Angebot der Hexe Magenta Zack natürlich verlockend. Für 21 Goldstücke soll Elsa auf deren Haus, einen Turm, Acht geben.

Natürlich kann Elsa der Versuchung nicht widerstehen und greift selbst zum Hexenbuch und versucht zu zaubern…

Das Buch ist in einer recht einfachen Sprache gehalten, auch wenn es manch schwierigere Wort beinhaltet. Der Satzbau ist kindgerecht und der Text wird mit vielen Illustrationen ergänzt. Manchmal wirkte der Schreibstil etwas arg konstruiert, die Handlung ist einfach, aber die Spannung bleibt bisweilen ein wenig auf der Strecke. Doch meiner Tochter (7) gefällt es recht gut. Der große Druck, verbunden mit den Illustrationen und der einfachen Sprache machten es ihr leicht, in dem Buch zu lesen.

Da das Buch den ersten Teil einer Elsa-Reihe darstellen soll, sind wir gespannt, wann es wie weiter gehen wird.

Fazit:

Ein ausbaufähiger Auftakt zu einer neuen magischen Reihe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.