Haasz, Christian: People-Shooting: Menschen auf besondere Art fotografieren

People-Shooting: Menschen auf besondere Art fotografieren
Christian Haasz
Fachbuch, Fotografie
BILDNER Verlag
15. Mai 2019
Hardcover
300

(c) Carmen Vicari

In meiner Freizeit fotografiere ich sehr gerne. Hierzu nutze ich gerne meine Systemkamera Canon EOS M6 oder die Spiegelreflexkamera (Canon EOS 750d) von meinem Mann, je nach dem, was fotografiert werden soll. Von daher sind mir beide Kameras (-typen) bekannt.

Meine bevorzugten Fotoobjekte sind vor allem Tier und Landschaftsaufnahmen. In letzter Zeit habe ich mich aber auch viel mit unseren Kindern beschäftigt und wollte hier etwas mehr in Richtung People-Shooting lernen.

Bücher aus dem Bildner Verlag sind mir vertraut und ich schätze diese sehr. Zum einen sind sie zwar umfangreich, aber keineswegs überladen. Dabei sind sie übersichtlich und leicht verständlich mit viel anschaulichem Bildmaterial.

(c) Carmen Vicari

Das vorliegende Buch trifft genau diese Beschreibung und Erwartung. Es ist wieder sehr schön gestaltet und macht durch den Druck auch einen hochwertigen Eindruck. In 12 Kapiteln werden alle wichtigen Themen (Auch das Fotografieren von Kindern – Kap. 10) angesprochen:

  1. Menschen porträtieren
  2. Ausrüstung für den Anfang
  3. Set-up für Porträt-Shootings
  4. Im Studio fotografieren
  5. Naturlicht richtig nutzen
  6. Bildgestaltung beim Porträtieren
  7. Porträtsession – so klappt der Einstieg
  8. Frauen vor der Kamera
  9. Männer vor der Kamera
  10. Kinder vor der Kamera
  11. Schräge Weitwinkelporträts
  12. Fine-Art-Druck und Galerieprints

Sehr schön finde ich, dass bei den Beispielbildern immer die ganzen Daten und Einstellungswerte vermerkt sind. Auch wird im Buch auf Naturlicht eingegangen, welches ich am liebsten nutze, da die Bilder so viel natürlicher wirken als in einer Studioumgebung.

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Neben der Seitenzahl erkennt man direkt, in welchem Fachkapitel man sich befindet. Ein Lesebändchen sorgt dafür, dass man eine bestimmte Seite gleich wieder findet.

(c) Carmen Vicari

Fazit:

Natürlich wird man nicht gleich zum Profi, doch das Buch hat mir schon sehr geholfen, eine Frage gelöst und mir vor allem auch Ideen mit auf den Weg gegeben. Vielleicht muss ich meine Ausrüstung ein wenig modifizieren, aber schon jetzt kann ich mit dem vorhandenen einige Ideen umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.