Mann, Dirk: Garten-Shooting: Die Fotoschule, die Bilder zum Blühen bringt

Garten-Shooting: Die Fotoschule, die Bilder zum Blühen bringt
Dirk Mann
Fachbuch, Fotografie
BILDNER Verlag
16. Mai 2019
Gebundene Ausgabe
288

(c) Carmen Vicari

In meiner Freizeit fotografiere ich sehr gerne. Hierzu nutze ich gerne meine Systemkamera Canon EOS M6 oder die Spiegelreflexkamera (Canon EOS 750d) von meinem Mann, je nach dem, was fotografiert werden soll. Von daher sind mir beide Kameras (-typen) bekannt.

Meine bevorzugten Fotoobjekte sind vor allem Tier und Landschaftsaufnahmen. In letzter Zeit habe ich mich aber auch viel mit unserem Garten beschäftigt und wollte hier etwas mehr in Richtung Garten-Shooting lernen.

Bücher aus dem Bildner Verlag sind mir vertraut und ich schätze diese sehr. Zum einen sind sie zwar umfangreich, aber keineswegs überladen. Dabei sind sie übersichtlich und leicht verständlich mit viel anschaulichem Bildmaterial. Ein Garten bietet viele tolle Bild- und Fotomotive, die sich aber oft im Kleinen verbergen. Oft muss man schon genau hinsehen, um die Besonderheiten erkennen zu können. Sich bewusst machen, was die Natur hier alles schafft und einem bietet. Dass eine Blume nicht einfach nur schön, sondern viel mehr ist. Motive, Licht, aber auch die Hintergründe sind hier mit einzubeziehen und ebenso vielfältig, wie ein noch so kleiner Garten ist, ist auch die Thematik des Garten-Shootings.

(c) Carmen Vicari

Das vorliegende Buch trifft genau diese Beschreibung und Erwartung. Es ist wieder sehr schön gestaltet und macht durch den Druck auch einen hochwertigen Eindruck. In 7 Kapiteln werden alle wichtigen Themen angesprochen:

  1. Bunte Motivvielfalt
  2. Von der schönsten Seite
  3. Licht und Farbharmonie
  4. Bis zum finalen Klick
  5. Die drei Jahreszeiten
  6. Mit Blumen auf Tuchfühlung
  7. Gardens next Topmodel

Sehr schön finde ich, dass bei den Beispielbildern immer die ganzen Daten und Einstellungswerte vermerkt sind. Auch gibt es Tipps, was man an Vorbereitungen treffen kann, wie man Blumen und Blühten gekonnt in Szene setzt.

Das Buch ist sehr übersichtlich gestaltet. Über der Seitenzahl erkennt man direkt, in welchem Fachkapitel man sich befindet. Ein Lesebändchen sorgt dafür, dass man eine bestimmte Seite gleich wiederfindet.

Fazit:

Das Buch eignet sich für Anfänger wie für Fortgeschrittene in unterschiedlichem Maße. Manches kannte ich schon und doch fand ich viele neue Anregungen, die mir weithelfen und mich inspirieren. Gerade jetzt, wo die Herbstblüher in den Startlöchern stehen, kommt eine sehr interessante Zeit auf mich zu.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.