Mayer, Gina: Der magische Blumenladen für Erstleser – Die verschwundenen Katzen

Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 1: Die verschwundenen Katzen
Der magische Blumenladen für Erstleser, Band 1
Gina Mayer
Kinderbuch, Erstleser
Ravensburger Buchverlag
1. Juli 2019
Hardcover
64

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 6 Jahren

Violet ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Doch im Blumenladen ihrer Tante Abigail fällt auf, dass sie vielleicht doch nicht ganz so normal ist. Denn Violet hat eine magische Gabe. Mit Hilfe eines Zauberbuchs kann Violet die Blume herausfinden, die sie in einer bestimmten Situation benötigt.

Bei ihren Abenteuern wird sie oft von dem Wellensittich Lady Madonna und dem Kater Lord Nelson unterstützt. Doch dann verschwindet erst der Kater ihrer Freundin Lucy und dann ist auch noch Lord Nelson weg. Mit Hilfe einer Blume macht sich Violet auf die Suche nach den verschwundenen Katzen.

Nach den Kinderbüchern gibt es Violet jetzt auch für Erstleser. Die Bücher umfassen eine kurze, aber spannende Geschichte mit vielen zauberhaften Bildern. Die Kapitel sind kurz genug für kleine Leseübungen bei Leseanfängern. Die Sprache ist kind- und leseanfängergerecht. Die Geschichte ist spannend und temporeich.

Violet bleibt etwas blass, aber meine große Tochter fand sie super. Immerhin verfügt Violet über eine magische Gabe, die sie in diesem Buch braucht, um die verschwundenen Katzen wiederzufinden.

Fazit:

Ein toller Start der Erstleser-Reihe mit Violet, die unabhängig von den anderen Büchern gelesen werden können. Jede Geschichtef steht für sich und die Besonderheiten von Violet bekommt man im Vorspann erklärt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.