Engler, Michael: Wir zwei sind füreinander da

Wir zwei sind füreinander da
Wir zwei gehören zusammen, Band 4
Michael Engler (Autor), Joëlle Tourlonias (Illustrator)
Kinderbuch
Baumhaus
28. Februar 2020
Gebundene Ausgabe
32

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre

 

Der Hase freut sich. Endlich ist der Winter vorbei und der Frühling lacht. Es wird wärmer und sicherlich wacht auch bald sein bester Freund der Igel aus dem Winterschlaf auf.

Endlich streckt der kleine Igel seinen Kopf aus dem Bau, doch die Freude währt nur kurz. Der Hase wird krank, niest und fühlt sich gar nicht gut. Da kann man nicht herumtollen und spielen.

Was soll der Igel nur machen? Er würde so gerne mit seinen anderen Freunden spielen und nach dem langen Winterschlaf ein wenig auch die Sonne genießen. Doch er mag seinen kranken Freund nicht alleine lassen.

Eine schwierige Situation, bei der dem kleinen Igel eine Lösung einfallen muss…

Ein supersüßes Kinderbuch, das von Joëlle Tourlonias illustriert wurde. Der Autor Michael Engler beschreibt sehr einfühlsam, wie der kleine Igel mit sich ringt. Einerseits möchte er toben und spielen, andererseits will er aber auch den kranken Hasen nicht alleine lassen.

Die Lösung des Problems fanden wir sehr gut. Meine kleine Tochter mag die Geschichten vom Hasen und Igel, nicht zuletzt, weil sie selbst in eine Igelgruppe geht. Die Illustrationen sind wieder sehr schön getroffen und die niedlichen Gesichter gefallen nicht nur den Kindern.

Kurze, kindgerechte Sätze, einfache und schnell nachvollziehbare Situationen und Reaktionen, machen das Buch bald zu einem Lieblingsbuch. Auch wenn meine 4jährige Tochter noch nicht lesen kann, nimmt sie das Buch dennoch immer wieder zur Hand, betrachtet die Bilder und erzählt sich die Geschichte aus ihrer Erinnerung heraus.

Fazit:

Ein wunderschönes Buch über die Freundschaft zwischen einem Hasen und einem Igel und was man machen kann, sollte einer von beiden einmal krank werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.