Scheunemann, Frauke: Winstons geheimste Fälle – Der Fluch der Wächterkatze

Winstons geheimste Fälle - Der Fluch der Wächterkatze
Winstons geheimste Fälle 1
Frauke Scheunemann (Autor), Nikolai Renger (Illustrator)
Kinderbuch, Comic
Loewe Wow!
22. Juli 2020
Gebundene Ausgabe
176

  • Lesealter ‏ : ‎ 10 - 12 Jahre

Wegen eines verführerischen Mettbrötchens, klettert Kater Winston in den Rucksack von Kira und wird prompt auf den Schulausflug ins Museum mitgenommen. Dort begegnet er der Katzenmumie Miu. Nichts ahnend, dass die Mumie ihn später um Hilfe bitten wird, sucht Winston den Heimweg und denkt, der Fall ist damit erledigt. Doch dann steht Miu vor ihm und bittet ihn um Hilfe bei der Suche nach der goldenen Totenmaske des Pharaos. Kann Winston der Katzenmumie Miu helfen?

 

Ich kenne die Bücher mit dem Kater Winston von Frauke Scheunemann schon sehr lange und lese sie unheimlich gerne. Jetzt hat der gerissene Kater eine Kinderbuch-Katzen-Krimi-Reihe im Comicstil bekommen. Auf s/w-Illustrationen wird Winstons neustes Abenteuer erzählt.

Der Kater wird in dem Comic so dargestellt, wie man ihn aus der Romanreihe kennt. Ein wenig übergewichtig, faul, aber mit viel Herz und Leidenschaft widmet er sich der Sache, die ihm wichtig genug erscheint. Der Comic setzt nach den Romanen an, ist aber für Quereinsteiger gut lesbar. Meine Tochter kennt die Romane nicht, mag aber die Comicreihe und vor allem Winston hat es ihr angetan.

Winston muss in diesem Buch seinen ersten Krimifall in Comicform erleben und lösen. Natürlich sind auch andere Protagonisten mit dabei, die man schon aus den Romanen kennt. Neben Odette, seiner Herzensdame, sind auch die Hinterhofkatzen und die Ratte Raggety Rattaton mit seinen Schergen mit dabei. Sie alle unterstützen Winston bei der Aufklärung seines ersten Comicfalls und zeigen der Katzenmumie, dass Katzen und Ratten einigermaßen friedlich zusammenarbeiten können.

Die Geschichte ist in sich abgeschlossen, flüssig lesbar und viel zu schnell vorbei. Wir freuen uns schon auf Winstons nächstes Abenteuer und sind gespannt, welchen Fall er da lösen wird.

Fazit:

Ein gelungener Auftakt der Katzen-Krimi-Comic-Reihe mit dem berühmt-berüchtigten Kater Winston, der hoffentlich noch viele Fälle lösen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.