Rach, Christian: Rachs Rezepte für Weihnachten

Rachs Rezepte für Weihnachten
Christian Rach
Kochbuch, Backbuch
GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
5. November 2020
Gebundene Ausgabe
144

Weihnachten steht vor der Tür und schon bald geht es wieder mit dem Plätzchen backen los und mit der Frage, was essen wir an Weihnachten. Natürlich haben wir unsere Traditionen, was es an Heiligabend und am Folgetag gibt, aber der dritte Tag ist immer einem Wechsel unterlegen und sucht nach Inspiration.

Das Buch, so nüchtern es auf den ersten Blick erscheint, so elegant und auch passend zur Weihnachtszeit ist es gestaltet. Der bekannte Koch und Restaurantkritiker Christian Rach gibt sich persönlich die Ehre, einige seiner Rezepte zu verraten.

Das Buch geht strukturiert vor:

  • Weihnachtsplätzchen
  • Weihnachten traditionell
  • Weihnachten mit Zeit und Muße
  • Weihnachten schnell & günstig
  • Weihnachten grenzenlos gut – mit Einflüssen aus aller Welt
  • Weihnachten zu zweit
  • Leichtes für die Tage danach

Die Rezepte sind so aufgebaut, wie ich sie liebe. Am Rand der Einkaufszettel mit Mengen, darüber die Angaben, für wie viele Portionen das reicht, wie lange die Zubereitung dauert und was noch zu beachten ist. Daneben in einzelne Punkte unterteilt mit Absatz dazwischen zum besseren Lesen, das Rezept. Darunter findet man ab und an noch einen speziellen Tipp des Kochs.

Gedanken des Kochs zu Weihnachten und die Zeit drumherum lockern das Buch auf. Es finden sich auch fertige Menüzusammenstellungen, die die Planung erleichtern und den Leser regelrecht an die Hand nehmen. Die Bilder sind gut gewählt und machen nicht nur Appetit, sondern auch Lust aufs Nachmachen.

Fazit:

Für mich ein gelungenes Kochbuch, das mich jetzt mehr durch seinen Inhalt, die Bildwahl und seine Struktur überzeugt hat, als durch den Autor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.