Holzwarth-Raether, Ulrike: Sag es besser!

Sag es besser! Das Grundschulwörterbuch Synonyme: Treffende Wörter, Satzanfänge und Wortfelder für gute Aufsätze
Ulrike Holzwarth-Raether (Autor), Kerstin Meyer (Illustrator)
Nachschlagewerke
Duden
18. Mai 2020
Taschenbuch
224

  • Lesealter : 7 - 9 Jahre

Schon früh hat es bei meiner Tochter in der Schule begonnen, Geschichten oder kurze Aufsätze schreiben zu müssen. Ein Ansporn der Lehrerin war dabei immer, möglichst abwechslungsreich zu schreiben und Wörter nicht unbedingt zu wiederholen.

Anfangs saßen wir noch gemeinsam bei den Aufgaben und grübelten über Wörter, während ich ihr Vorschläge machte, die sie annahm oder auch mal nicht. Jetzt nutzt sie dieses Buch und kommt damit sehr gut zurecht.

Das Buch verfügt über ein Buchstabenregister, das am äußeren Rand abgedruckt ist. Zum Einstieg findet man folgende Kapitel:

  • Was sind treffende Wörter? Und wozu braucht man sie?
  • So findest du dich in diesem Wörterbuch zurecht

So hat das Kind eine Hinführung zur Benutzung des Buches. Im Nachgang findet man weitere hilfreiche Kapitel, die gerade für das Schreiben von Aufsätzen oder Fantasiegeschichten interessant sind:

  • Ein Schreibziel festlegen
  • Ideen zum Text sammeln
  • Texte schreiben
  • Texte überarbeiten
  • Texte veröffentlichen
  • Wörtersammlungen für Texte
    • Personenbeschreibungen
    • Unfallbericht
    • Rezept
    • Bastelanleitung
    • Krimi
    • Feriengeschichte
  • Wortfelder auf einen Blick
  • Redewendungen

Meine Tochter (9) muss gerade wieder eine Fantasiegeschichte für die Schule schreiben. Das Buch ist für sie eine große Hilfe, vor allem, da ich ihr erst einmal geraten habe, die Kapitel im Nachgang zu lesen. Dort fand sich einiges, was ihr beim Schreiben geholfen hat. Natürlich hat sie danach erst einmal losgelegt und drauf losgeschrieben. Nachdem ich ihr einige Wörter markiert hatte, die sie verbessern könnte, kam das Buch erneut zum Einsatz. Hier suchte sie ihr Wort und las sich die vorgeschlagenen Synonyme durch, suchte sich eins aus und setzte dies ein. Sehr schön finde ich noch, dass auch immer mal ein Muster- bzw. Beispielsatz abgedruckt ist. So kann man die Bedeutung des Wortes und seine Verwendung im Kontext besser erkennen.

Fazit:

Wir sind sehr zufrieden mit dem Buch. Ich finde es eine sehr hilfreiche Unterstützung für Grundschüler, die schon früh abwechslungsreiche Aufsätze und Fantasiegeschichten schreiben sollen. Meiner Tochter gefällt der ansprechende und farbige Aufbau sehr gut. Ich bin sicher, dass sie das Buch auch über die Grundschule hinaus noch eine ganze Weile weiterhin benutzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.