Baumbach, Martina : Ein Kroko will kuscheln

Ein Kroko will kuscheln
Die Tierwandler 3
Martina Baumbach
Kinderbuch
Thienemann Verlag
16. März 2021
Gebundene Ausgabe
192

In der Klasse von Herrn Olsson steht die nächste Tierwandlung bevor. Wer wird es sein? Oskar hofft natürlich, dass er dieses Mal an der Reihe ist. Ein Dinosaurier wäre cool. Dass diese Tiere schon lange ausgestorben sind, stört Oskar dabei wenig.

Mehr beunruhigt ihn, dass in der Stadt ein freilaufendes Krokodil gesichtet wurde. Wo kommt das her und kann es schnell wieder eingefangen werden?

Bei einem Klassenausflug in den Zoo, der die nächste Tierwandlung ein wenig unterstützen soll, passiert es. Das freilaufende Krokodil taucht wieder. Aber ist es wirklich ein Krokodil? Oder ein anderes Tier? Oder ein Kind?

Herr Olsson muss schnell reagieren und entscheiden, denn schon bald nehmen die Dinge einen ganz und gar ungewollten Verlauf….

Im dritten Teil der Tierwandler-Reihe stehen gleich zwei Verwandlungen bevor. Oskar ist schon ganz hibbelig. Er meint zu spüren, dass er sich bald verwandeln wird. Aber in was? Ein Dino wäre schon cool. Bloß kein Hund oder ein Tier mit Fell und Federn. Mächtig soll es sein, mit Schuppen und furchteinflößend. Wie ein Dino eben.

Als in der Stadt ein Krokodil gesichtet wird, denkt sich Oskar zunächst nichts dabei und ist erstmal nur froh, dass er dem Krokodil nicht begegnet ist. Dann kommt es aber zu einer Verwandlung bei einem Zoobesuch und die Ereignisse überschlagen sich. Schnell muss Herr Olsson eingreifen und auch die anderen Tierwandler sind gefragt.

Die Geschichte ist wieder sehr spannend und witzig geschrieben. Von Situationskomik getrieben, fragt man sich als Leser, wer ist der nächste aus der Gruppe, der sich verwandelt und vor allem in was? Bildhafte Sprache unterstützt durch entsprechende anschauliche Illustrationen geben einen guten Eindruck des Geschehens.

Die kurzen Kapitel und die große Schrift eignen sich sehr gut für Leseanfänger. Die Spannung und der Spaß sind so hoch, dass meine Tochter (9) immer weiterlesen musste, obwohl es nur noch ein Kapitel sein sollte. Viel zu schnell war auch dieses Abenteuer wieder ausgelesen und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste und die nächsten Verwandlungen.

Fazit:

Wieder ein tolles Abenteuer mit spannenden Verwandlungen, bei denen der Schulalltag glatt in den Hintergrund tritt und man selbst dort zur Schule gehen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.