DK: Erstes Lernen Drehen. So viele Tiere: Pappbilderbuch mit Drehscheiben und Gucklöchern

Erstes Lernen Drehen. So viele Tiere: Pappbilderbuch mit Drehscheiben und Gucklöchern
Erstes Lernen
Lernbuch
Dorling Kindersley Verlag
26. Januar 2021
Pappbilderbuch
12

  • Lesealter : 2 Jahre und älter

Das Buch regt zum ersten entdecken, drehen und verstehen an. Es besitzt zwei Löcher und Drehscheiben, die sich durch alle Seiten ziehen. Es ist ein Pappbilderbuch, wobei die Bilder Fotografien von Tieren sind, die Hintergründe sind zumeist gemalt. Das Buch versucht die Tiere thematisch ein wenig zu sortieren.

So befindet man sich zunächst

  • Auf dem Bauernhof
  • Im Meer
  • Im Wald
  • Im Dschungel
  • In Schnee und Eis
  • Im Garten

Die kleinen kurzen Texte sind für die Kinder gut verständlich. Die Tiere sind alle mit Artikel und Namen beschriftet. Um die Gucklöcher stehen kleine Fragen. Hier soll man die Antwort „erdrehen“. Also so lange drehen, bis man die Lösung auf die Frage findet.

Es gibt viel zu entdecken und dennoch ist das Buch nicht überladen. Die Seiten lassen sich gut überblicken und dennoch reizen sie gerade junge Entdecker, denn auch beim folgenden Ansehen des Buches gibt es noch einiges zu entdecken, das man zuvor vielleicht nicht bemerkt hat.

Fazit:

Ein sehr schönes Buch, das Kindern die Welt der Tiere ein wenig öffnet und sie zum Entdecken, Drehen und Verstehen einlädt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.