Wunsch, Emma: Molly und Miranda – Party mit Huhn

Molly und Miranda - Party mit Huhn
Band 1
Emma Wunsch (Autor), Gloria Jasionowski (Illustrator), Ilse Rothfuss (Übersetzer)
Kinderbuch
dtv Verlagsgesellschaft
18. März 2021
Gebundene Ausgabe
128

  • Lesealter : 7 Jahre und älter

Miranda ist eine echte Prinzessin. Verwöhnt, mit viel Glitzer und noch mehr pink lebt sie in den Tag hinein und muss sich um nichts sorgen. Bis ihre Eltern dann plötzlich beschließen, sie auf eine echte Schule zu schicken. Kein Hausunterricht mehr bei der verpeilten Hauslehrerin, sondern eine echte Schule mit echten Lehrern, Kindern und noch mehr Regeln, an die sie sich halten soll. Miranda ist davon alles andere als begeistert.

Noch schlimmer wird es, als sie ihre Tischnachbarin kennenlernt. Molly ist ein echter Freigeist, der sich gerne für andere einsetzt, neugierig, wissensdurstig und eine regelrechte Rebellin ist. Neben ihrem Hund hat Molly auch noch eigene Hühner, die Eier legen und die Molly, hartgekocht, mitbringt. Und Miranda hasst hartgekochte Eier.

Als Miranda dann schließlich die ganze Klasse zu ihrem Geburtstag einladen soll, erhält Molly als Einzige keine Einladung. Das soll gerecht sein? Und überhaupt, verstößt das nicht gegen die Schulregel, nach der ALLE Kinder einer Klasse einzuladen sind? Molly lässt sich das nicht gefallen und ruft zum Boykott auf…

In dieser Geschichte prallen zwei Welten aufeinander. Die gut gelaunte und stets fröhliche Molly, ein Freigeist der ihresgleichen sucht, trifft auf eine verwöhnte mürrische Prinzessin. Das kann nicht gut gehen. Erst recht nicht nach den ganzen Missverständnissen, die die Kluft zwischen den Mädchen immer größer werden lässt.

Die Geschichte ist recht einfach geschrieben und schön illustriert. Dennoch blieben mir die Mädchen etwas blass. Ich hätte sie gerne näher kennengelernt, ihren Hintergrund, ihre Familie und Herkunft. So stand mehr der Zank zwischen ihnen im Vordergrund. Beide Mädchen beharren auf ihrer Meinung, bis es schließlich gipfelt und sich alles ändert.

Es ist eine leicht zu lesende Geschichte mit viel Fantasie (wer hat schon Elefanten, Affen und weiße Löwen zum Geburtstag da?). Für junge Erstleserinnen ein schöner Einstieg mit viel Glitzer, Rosa und etwas Freundschaft.

Fazit:

Uns hat die Geschichte gut gefallen, manches war überzogen, aber noch im Rahmen, Glitzer und Pink überwogen, so dass die Geschichte auf ein Wiedersehen hoffen lässt.

 

 

 

Werbung - Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.