Eck, Janine: Escape-Rätsel – Die verborgene Bibliothek

Escape-Rätsel - Die verborgene Bibliothek
Escape-Rätsel
Janine Eck
Rätsel
Duden
27. September 2021
Taschenbuch ‏
80

  • Lesealter ‏ : ‎ 8 Jahre und älter

Escape-Rätsel – Die verborgene Bibliothek
Herausgeber ‏ : ‎ Duden; 1. Edition (27. September 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Taschenbuch ‏ : ‎ 80 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3411770643
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3411770649
Lesealter ‏ : ‎ 8 Jahre und älter

Shirley und John lieben Knobelaufgaben. In diesem Buch sind die beiden in einer verfallenen Villa unterwegs und stoßen auf eine verborgene Bibliothek. Doch die Kinder kommen nicht dazu, in den Büchern zu stöbern, denn plötzlich fällt die Tür zu und der Weg nach draußen ist versperrt. Wie können die beiden wieder entkommen? Natürlich nur mit der Hilfe der Leserin oder des Lesers. Gemeinsam müssen Rätsel gelöst, Geheimschriften entschlüsselt und Code geknackt werden.

Das Abenteuer ist für Kinder ab 8 Jahren gedacht, Meiner Meinung sollte es sich nach der Entwicklung des Kindes richten. Meine Tochter ist 10 und hat erst jetzt ihr Interesse für die Art Rätselspiele entdeckt. Mit Bleistift, Schere und einer Musterbeutelklammer bewaffnet, hat sie sich an die Arbeit gemacht. Der einleitende Text führte sie ein wenig in die Grundgeschichte ein. Danach ging es gleich mit den ersten Rätseln los. Da ihr noch ein wenig die Übung im Umgang mit den Rätseln fehlte, durfte ich ihr immer wieder ratschlagend zur Seite stehen.

Die Kinder lernen hier logisches Denken, knifflige Situationen und Rätsel lösen und dabei werden noch Grammatik, Rechtschreibung und Mathematik geübt. Ist das Lösungswort z.B. nicht richtig geschrieben, geht es nicht weiter. Auf zwei Seiten findet man einen Text und eine dazu gehörende Aufgabe. Wird diese nicht richtig gelöst, geht es nicht weiter, denn man kann nicht einfach umblättern. Die Aufgaben sind durcheinander und nur die richtige Lösung führt zur nächsten Seite und zum nächsten Rätsel. Leider waren manche Angaben nicht eindeutig genug, so dass wir manchmal die Lösungen, die sich im hinteren Teil des Buches befinden, zu Rate ziehen mussten.

Sehr praktisch sind die kleinen Tipps, die kleiner gedruckt in Kästchen bei den Aufgaben stehen. Diese schubsen einen manchmal in die richtige Richtung, sollte es mal klemmen.

Grundsätzlich hat es meiner Tochter viel Spaß gemacht, auch wenn sie an manchen Stellen etwas verzweifelte. Aber das machte dann wieder den Reiz aus. Nicht aufgeben, nachdenken und sollte es wirklich nicht weiter gehen, Mama fragen oder die Lösung zu Rate ziehen.

Fazit:

Ein tolles Rätselbuch für Kinder, mit dem sie nicht nur unterhalten sind, sondern zeitgleich auch noch Deutsch und Mathematik üben, ohne es recht zu bemerken.

 

Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.