Roth, Mila: Inseln weinen nicht

Inseln weinen nicht
Spionin wider Willen 14
Mila Roth
Krimi
11. November 2021
eBook
140

Janna Berg ist jetzt fester Bestandteil des Geheimdienstes und bildet mit Markus Neumann ein Team. Als sie der 17jährigen Nichte eines Informanten helfen wollen, aus einer Neonazi-Gruppierung auszusteigen, nimmt Janna diese kurzerhand bei sich auf. Ob das eine gute Idee war?

Markus stößt derweil auf ganz andere Probleme, immerhin kennt er die Köpfe der Gruppierung sehr gut – aus seiner Jugend. Ist Markus zu befangen für den Fall?

Der bereits 14. Fall von Spionin wider Willen weißt wieder mal ein sehr aktuelles Thema auf. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben. So manche Situation ist zwar vorhersehbar, doch wird man von der nächsten überrascht. Gerade das liebe ich an dieser Reihe, dass die Autorin immer noch für Überraschungen gut ist, obwohl es bereits der 14. Fall mit Janna Berg und Markus Neumann ist.

Der Fall ist in sich abgeschlossen, doch man weiß mittlerweile schon, dass es weiter gehen wird. Ich hoffe, dass der nächste Teil nicht so lange auf sich warten lässt.

Quereinsteiger dürfen es im Hinblick auf die zwischenmenschlichen Beziehungen etwas schwer haben, der Fall hingegen ist in sich abgeschlossen und unabhängig von den Vorgängerbänden zu lesen.

Fazit:

Eine Reihe, die süchtig macht und bei der man dem nächsten Teil entgegenfiebert. Auch wenn manche Passagen vorhersehbar sind, überrascht mich die Autorin dennoch immer wieder mit Wendungen und Spitzen, die die Geschichte nicht nur lebendig machen, sondern ihr einen gewissen Pepp verleihen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.