Stern, Anne: Fräulein Gold: Die Stunde der Frauen

Fräulein Gold: Die Stunde der Frauen
Die Hebamme von Berlin 4
Anne Stern
Historischer Roman
Rowohlt Taschenbuch/ Argon Verlag
16. November 2021
Paperback
464/ 1 MP3-CD

….

Fräulein Gold: Die Stunde der Frauen von Anne Stern
Herausgeber ‏ : ‎ Rowohlt Taschenbuch; 2. Edition (16. November 2021)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Broschiert ‏ : ‎ 464 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3499006529
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3499006524

Berlin, 1925: Die junge Hulda Gold ist mittlerweile zur leitenden Hebamme in der Klinik in der Artilleriestraße. Ihre Arbeit füllt sie ganz aus und macht ihr Freude, auch wenn sie bisweilen einige Bedenken hat. Privat dagegen herrscht bei Hulda das totale Chaos. Der junge gutsituierte Arzt Johann Wenckow interessiert sich für sie und möchte sie sogar heiraten, trotz der Standesunterschiede und ohne die Einwilligung seiner Eltern. Aber Hulda hat Zweifel, stürzt sich Johann vielleicht damit ins Unglück? Kann sie in dieser privilegierten Welt überhaupt bestehen?

Als Hulda auf einem Ball ein schwangeres Dienstmädchen kennenlernt, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse und Hulda muss nicht nur einer Schwangeren helfen, sondern auch ein dunkles Familiengeheimnis lüften und einen schweren Schicksalsschlag verkraften …

Ich habe das Hörbuch gehört, das von Anna Thalbach gelesen wird. Es handelt sich dabei um eine autorisierte Lesefassung.

Da ich den Vorgängerband schon kannte, war es für mich ein freudiges Wiedersehen mit Hulda Gold und ihren Freunden und Bekannten. Die Autorin setzt auch ein gewisses Kennen der Protagonisten voraus und stellt diese nicht mehr explizit vor. Für mich war dies kein Problem und die Figuren tauchten gleich plastisch im Kopfkino auf und entwickelten sich weiter.

Gerda diese Weiterentwicklung war in diesem Band stark ausgeprägt. Hulda dümpelt zunächst noch in ihrem alten Leben umher, wagt keine Neuerungen oder Neuanfänge zuzulassen. Im Laufe der Geschichte jedoch ändert sich das und Hulda zeigt eine ganz neue Seite von sich, die mir als Leserin /Hörerin doch vertraut vorkam.

Die Geschichte ist sehr spannend und emotional. Karl North darf nicht fehlen und gibt kleine Einblicke in seine neue Arbeit als Privatdetektiv.

Ein sehr emotionaler, aufregender und spannender 4. Teil der Hulda Gold Reihe, bei dem ich jetzt schon dem 5. Band (Erscheinungstermin vorrausichtlich September 2022) entgegenfiebere.

Fazit:

Einblicke in die Hebammentätigkeit und dunkle Familiengeheimnisse treiben dieses Mal Hulda Gold um und entwickeln ein regelrechtes Suchtpotenzial, welches es schwer macht, das Buch zur Seite zu legen. Sehr schön, abwechslunsgreich und stimmungsvoll gelesen von Anna Thalbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.