Skye, Emily: Die geheime Drachenschule – Die Rebellion der Drachenreiter

Die geheime Drachenschule - Die Rebellion der Drachenreiter
Die geheime Drachenschule 6
Emily Skye
Kinderbuch
Baumhaus
28. Januar 2022
Gebundene Ausgabe
368

  • Lesealter ‏ : ‎ 9 Jahre und älter

 

Die geheime Drachenschule 6 – Emily Skye
Herausgeber ‏ : ‎ Baumhaus; 2. Aufl. 2022 Edition (28. Januar 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 368 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3833906839
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3833906831
Lesealter ‏ : ‎ 9 Jahre und älter

Henry darf auf die Wolkenburg und zur geheimen Drachenschule zurückkehren. Ganz wohl ist ihm dabei nicht, aber er freut sich schon sehr auf das Wiedersehen mit Happy und Phönix, seinen beiden Drachen. Doch noch ehe er in das Wasserflugzeug steigen kann, das ihn und seine Freunde zur Wolkenburg bringen kann, werden sie angegriffen. Kleine Pfeile schießen auf sie und verletzen seinen Mentor und einen Freund.

Auf Wolkenburg angekommen, überschlagen sich die Ereignisse und Henry muss erkennen, dass wohl zunächst der Konflikt mit Lady Blackstone geklärt werden muss, ehe er wieder jemandem vertrauen kann und in Ruhe auf der Wolkenburg leben kann.

Gemeinsam mit seinen Freunden bildet er die Flamme des Widerstands und begibt sich nicht nur in große Gefahr, sondern setzt auch alles dran, sich, seine Freunde und die Drachen zu retten.

Die Fortsetzung schließt sich an die Vorgängerbände an und sollte wirklich der Reihe nach gelesen werden. Viele Ereignisse und Hintergrundwissen werden aus den vorangegangenen Bänden vorausgesetzt.

Die Geschichte ist wieder sehr spannend, emotional und verzwickt. Die Freunde um Henry, aber auch Henry selbst wissen nicht mehr, wem sie noch vertrauen können. Wer ist Freund? Wer ist Feind und wer meint es ehrlich mit ihnen. Immer an ihren Seiten sind ihre Drachen, die ihnen so gut es geht helfen – wenn Henry endlich mal auf diese hören würde.

Man erfährt sehr viel auch zu der Geschichte der Drachenreiter und der Blattfinger-Drachen, was mir gut gefallen hat. Bringt dies nicht nur die Geschichte an sich weiter, sondern bildet auch mehr und mehr ein solides Fundament, auf dem die Drachenschule aufbaut.

Das Buch endet mit einem gewaltigen Cliffhanger und ich hoffe, dass der siebte Band nicht lange auf sich warten lässt. Im Vergleich zu den ersten Teilen der Reihe, nimmt die Geschichte immer mehr Fahrt auf. Ansonsten bleibt der Schreibstil erhalten. Die Geschichte ist sehr gut zu lesen, plastisch und bildlich beschrieben mit etwas Situationskomik zum Entspannen.

Fazit:

Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung, denn die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende und birgt noch einige an Potenzial in sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.