Baumbach, Martina: Auf die Plätze, fertig, Luchs!

Auf die Plätze, fertig, Luchs!
Die Tierwandler 5: Auf die Plätze, fertig, Luchs!
Martina Baumbach
Kinderbuch
Thienemann Verlag
18. März 2022
Gebundene Ausgabe
208

  • Lesealter ‏ : ‎ Ab 8 Jahren

….

Auf die Plätze fertig LuchsIn der Bärenfeldschule wird ein neues Projekt ausgerufen: Ökotrophy. Alle Kinder sollen zeigen, wie sie im Alltag umweltbewußt und energiesparend leben können. Das fängt beim Schulweg an, zieht sich über den Schultag bis hin zum privaten Umfeld. Natürlich sind auch die Tierwandler begeistert von der Aktion und steuern viele gute Ideen bei. Vor allem Loris ist Feuer und Flamme. Sieht er doch endlich eine Chance, dem Mama-Taxi zu entkommen. Künftig will er zu Fuß seinen Schulweg bewältigen. Alles klappt einwandfrei, aber dann werden merkwürdige Jungs auf ihn aufmerksam und Loris bekommt es mit der Angst zu tun.

Zeitgleich versteht Suri die Welt nicht mehr. Eigentlich mag sie immer alles sauber und reinlich, eine Wasserratte ist sie jedoch nicht. Wieso zieht sie plötzlich der Schulteich so magisch an? Steht da etwa eine Wasserverwandlung bevor? Aber bitte nicht als Fisch im Wasser. Obwohl sich das Wasser im Schulteich toll anfühlt.

Im fünften Band der Reihe um die Tierwandler gibt es dieses Mal gleich zwei Verwandlungen. Während die Kinder fleißig an ihren Projekten zur Thematik Umwelt arbeiten, hat das Tierheim große Platzprobleme. Die Tierwandler haben eine Idee, wie man dem Tierheim helfen kann. Doch dann droht der Regen das Tierheim zu überfluten und die Tierwandler müssen schnell handeln.

Auch bei Loris steht eine Veränderung an. Durch das Schulprojekt angetrieben, kann er sich endlich ein klein wenig von seiner Helikopter-Mama lösen und den Schulweg alleine und zu Fuß antreten. Als er jedoch auf einige böse Jungs stößt, die ihm übel mitspielen, muss er sich ganz schnell etwas einfallen lassen.

Und auch bei Suri stellen sich Veränderungen ein. Immerhin ist der Schulteich plötzlich sehr verlockend und das, obwohl er so schmutzig und dreckig ist. Was ist nur los mit ihr?

Die Geschichte ist wieder sehr spannend und unterhaltsam geschrieben. Wichtige Themen wie Umweltschutz, Energiesparen und Ressourcen schonen, bilden den Fokus in diesem Buch. Zusätzlich werden noch andere Themen angesprochen, wie das verhalten von Loris Mutter oder den bösen Jungs im Park. Über all dem steht der Schwur, der Zusammenhalt und die Freundschaft der Tierwandler.

Ich fand es interessant, dass das Buch nicht nur das Projekt Ökotrophy erwähnt hat, sondern man auch einige Beispiele genannt bekam. So ist es für die Kinder leichter vorstellbar und sie können prüfen, ob und wie sie selbst in ihrem Umfeld tätig werden könnten.

Die Sprache ist einfach und leicht verständlich. Die Protagonisten handeln nachvollziehbar und ich konnte mich gut in Suri und Loris, die hier vor allem im Fokus stehen, hineinversetzen. Das Buch ist für junge Leser ab 8 Jahren geeignet, aber auch erwachsene Leser werden hier ihren Spaß haben. Viele Illustrationen tragen nur Auflockerung und besserem Vorstellen bei.

Fazit:

Eine tolle Fortsetzung der Reihe über Freundschaft, Zusammenhalt und ein klein wenig Magie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.