Schmid, Claudia

….

(c) Jürgen Schmid

Claudia Schmid lebte in Passau, bevor sie sich ihren Traum erfüllte und an der Mannheimer Universität Germanistik studierte. Seit bald 30 Jahren wohnt sie nun in der Metropolregion Rhein-Neckar nahe Heidelberg und schreibt Kriminelles, Historisches und Reiseberichte. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin ist auch als Redakteurin von »kriminetz.de« sowie als Kommunikationstrainerin tätig und übernimmt mit Vorliebe kleine Rollen in Fernsehkrimis.

 

Carmen Vicari:

In Deinem neuen Buch schickst Du Edelgard und Norbert auf Kreuzfahrt. Wie kamst Du auf diese Idee?

Claudia Schmid:

Ich begebe mich selbst liebend gerne auf das Wasser. Das kommt vermutlich daher, dass ich sehr lange in der Dreiflüssestadt Passau gelebt habe. Dies ist auch der Grund, weshalb Edelgard & Norbert im zweiten Band dieser Reihe in Passau an Bord eines Flusskreuzfahrtschiffes gehen. Mit dem Thema Flusskreuzfahrten bietet sich die Möglichkeit, den Band deutschlandweit an mehreren Orten spielen zu lassen. Mit meiner Familie habe ich Deutschland ausgiebig bereist, der Krimiband ist eine schöne Möglichkeit, einige unserer Urlaubsorte vorzustellen. Zudem werden grenzüberschreitende Reisen vorgestellt, da Edelgard & Norbert auf Flüssen auch nach Prag und nach Wien reisen.

Fertig lesen: Schmid, Claudia

Im Gespräch mit Jochen Bender

 

(c) Jochen Bender
(c) Jochen Bender

Jochen Bender hat schon früh viel und gerne gelesen. Von daher war für ihn klar, dass ihn sein Weg irgendwann auch zum Schreiben führen wird. Schreiben selbst bedeutet für den studierten Psychologen eine kreative Auseinandersetzung mit dem Leben.

Seit 1993 arbeitet er als Psychologe in unterschiedlichen Kontexten, die von der Kriminologie und dem Frauenknast über die Behinderten-, Sucht- und Obdachlosenhilfe bis hin zur Arbeit mit Kinder und Jugendlichen reichen.

2011 erschien mit „Blinde & Gangsta“ sein erster Krimi, sein bislang erfolgreichstes Buch war “Die Millionen von Neresheim”.

 

 

Bibliografie:

Schwabenflucht (2017)

Anita-Schenk-Reihe:

    1. Blinde & Gangsta (2011)
    2. Dienstage & Silvester (2012)
    3. Tödlicher Handel (2013)
    4. Ein feiges Attentat (2014)
    5. Die Millionen von Neresheim (2015)
    6. An der Kante (2016)

 Jens-Hurlebaus-Reihe:

  1. Der Ginkönig muss sterben (2018)

Fertig lesen: Im Gespräch mit Jochen Bender

3. Beitrag: Interview mit der Autorin Lilo Beil

 

 

Die Krimiautorin Lilo Beil präsentierte auf der 12. kleinen Buchmesse in Neckarsteinach ihren neusten Krimi In kindlicher Liebe. Ich war ebenfalls auf der Buchmesse und habe es mir nicht nehmen lassen, Lilo Beil einige Fragen zu ihrem dritten Charlotte-Rapp-Krimi zu stellen.

 

Lilo Beil vor dem Leseschiff bei der Kleinen Buchmesse in Neckarsteinach

Fertig lesen: 3. Beitrag: Interview mit der Autorin Lilo Beil

Michel, Katrin

 

Katrin Michel (*1983) lebt mit Mann und Söhnen in Hamburg. Sie studierte 6 Jahre Biologie an der Universität in Leipzig und arbeitet seit 2012 als Pädagogin in Hamburger Kindergärten. Seit 2016 hat sie die Weiterbildung als Yogalehrerin für Schwangere abgeschlossen und gibt seit dem Yogakurse.

 

 

 

Fertig lesen: Michel, Katrin

Ebert, Sabine

 

Copyright: FinePic, München

Sabine Ebert (*1958, Aschersleben) ist in Berlin aufgewachsen und studierte in Rostock Lateinamerika- und Sprachwissenschaften. In ihrer Wahlheimat Freiberg arbeitete sie als Journalistin und verfasste mehrere Sachbücher.

2006 erschien der erste Band der fünfbändigen Hebammensaga. 2013 erschien zum 200. Jahrestags der Leipziger Völkerschlacht der Roman 1813 – Kriegsfeuer, die Fortsetzung (1815 – Blutfrieden) folgte 2015.

Mit Schwert und Krone -Meister der Täuschung  erschien 2017 der erste Band einer neuen Saga zu einem der bedeutendsten Herrscher des Mittelalters – Friedrich Barbarossa.

Fertig lesen: Ebert, Sabine