Schiewe, Ulf: Land im Sturm

Land im Sturm
Ulf Schiewe
Historisch
Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)
31. August 2018
Hardcover / Ebook
928

Werbung

Bayern, 955: Der junge Schmied Arnulf begeht eine große Dummheit in Folge derer er gezwungen wird, seine Familie zu verlassen und sein Glück in der Flucht zu suchen. Auf seiner Flucht begegnet er einer jungen Frau, die von den Ungarn verschleppt und misshandelt wurde. Mit ihr zusammen legt er den Grundstein einer neuen Familie, deren Nachkommen mit weiteren Stolpersteinen zu kämpfen haben.

Fertig lesen: Schiewe, Ulf: Land im Sturm

Bottlinger, Andrea: Das Geheimnis der Papiermacherin

Das Geheimnis der Papiermacherin
Andrea Bottlinger
Historisch
Aufbau Verlag
13. Juli 2018
Taschenbuch / Ebook
384

Nürnberg, 1621: Anna Pecht leitet zusammen mit ihrem Vater eine Papiermühle in Nürnberg. Doch die Zeiten sind schlecht und Lumpen, die sie zur Herstellung von Packpapier benötigen sind rar. Die Mühle kämpft ums Überleben vor allem, als der Vater von Anna immer wieder betrunken und mit neuen Spielschulden nach Hause kommt.

Anna sieht sich gezwungen, nicht ganz legale Wege zu beschreiten, um die Mühle weiterhin führen zu können. Doch dabei kommt sie ihrem ärgsten Konkurrenten in die Quere. Und dieser weiß, wie er mit unliebsamen Personen umzugehen hat.

Kann Anna gegen ihn bestehen und was soll sie von Johann halten, der plötzlich überall auftaucht und sich letztlich als Bruder ihres Konkurrenten herausstellt?

Fertig lesen: Bottlinger, Andrea: Das Geheimnis der Papiermacherin

Jary, Micaela: Der Gutshof im Alten Land

Der Gutshof im Alten Land
Micaela Jary
Historisch
Goldmann Verlag
20. August 2018
Taschenbuch / Ebook
416

(c) Carmen Vicari

Altes Land, 1920: Finja von Voss kämpft darum, den elterlichen Gutshof nach dem großen Krieg am Laufen zu halten. Ihr Vater liegt schwer krank darnieder, ihre Mutter ist mit seiner Pflege beschäftigt. Von ihren beiden Brüdern fehlt jede Spur. Der eine ist im Krieg verschollen, der andere nach Amerika ausgewandert und sie haben nichts mehr von ihm gehört. Ob beide noch leben ist fraglich.

Doch Finja gibt nicht auf und tut, was sie kann, um einer ungewollten Ehe mit ihrem verhassten Vettern Roland Lüdersen zu entgehen. Als plötzlich ein junger Mann auf der Schwelle steht, der Finjas im Krieg verschollenen Bruder Lennart zum Verwechseln ähnlich sieht, beginnt die ganze Familie wieder zu hoffen.

Kann Clemens Curtis den eigentlichen Erben ersetzen und so das Gut retten? Warum sieht er Lennart so ähnlich?

Fertig lesen: Jary, Micaela: Der Gutshof im Alten Land

Jary, Micaela: Der Gutshof im Alten Land: Die Vorgeschichte

Der Gutshof im Alten Land: Die Vorgeschichte
Micaela Jary
Historisch
Goldmann Verlag
1. Mai 2018
Ebook
104

Altes Land 1914: Auf dem Landgut der Familie von Voss leben die beiden Söhne Gerrit und Lennart mit ihrer Schwester Finja und den beiden Eltern. Während der älteste Sohn Gerrit zu einem wohlüberlegten jungen Mann herangereift ist, der in Südwest eine Farm aufbauen soll, ist sein jüngerer Bruder ein Draufgänger, der sich kräftig seine Hörner abstößt.

Bei einem scharfen Austritt trifft er auf die Fabrikarbeiterin Jenny und ein Zusammenstoß birgt weitreichende Folgen in sich. Auch Gerrit beschließt an diesem Tag, seinem Leben eine völlig andere Richtung zu geben.

Noch während die Familie von Voss beide Entscheidungen zu verarbeiten versucht, bricht der erste Weltkrieg aus.

Fertig lesen: Jary, Micaela: Der Gutshof im Alten Land: Die Vorgeschichte

Maly, Rebecca: Das Lied des Paradiesvogels

Das Lied des Paradiesvogels
Polynesien-Saga 1-5
Rebecca Maly
Love&Landscape
Edel Elements
5. Juli 2018
Ebook

Hamburg 1890. Die Zwillinge Dorothea und Daniel sind ein Herz und eine Seele. Während allerdings Daniel im väterlichen Fotostudio mitarbeiten soll, verzehrt sich Thea danach, selbst Fotografien anfertigen zu können. Bei gemeinsamen Ausflügen, bei denen Daniel Auftragsarbeiten anfertigen soll, übernimmt Thea seine Rolle und bietet Daniel die Möglichkeit, sich seiner geliebten Malerei widmen zu können.

Doch dann soll Daniel in die deutschen Südseegebiete geschickt werden, um Bilder von exotischen Orten und Menschen zu machen. Aber Thea lässt ihren Bruder nicht alleine gehen …

Zeitgleich versucht der Hamburger Reeder Leopold Saarner seine Trauer um seine Mutter zu bewältigen und ins Geschäft seines Vaters einzusteigen. Dazu unternimmt er eine Fahrt nach Polynesien. Sein Vater nutzt die Chance und bittet seinen Sohn, den bislang verschwiegenen unehelichen Sohn zu suchen und mitzubringen. Leopold ist fassungslos und überlegt, wie er den unliebsamen Halbbruder aus der Welt schaffen kann …

Auf Polynesien versucht der junge Baptist herauszufinden, wer er wirklich ist. Er gehört weder den Weißen an, die ihn als Adoptivsohn zu sich nahmen und aufgezogen haben, noch zum Stamm seiner Mutter, die er regelmäßig besucht. Auf der Suche nach sich selbst lauern viele Gefahren …

Fertig lesen: Maly, Rebecca: Das Lied des Paradiesvogels