Armstrong, Nancy M.: Kee: Der lange Marsch der Navajo

Kee: Der lange Marsch der Navajo
Nancy M. Armstrong
Kinderbuch
TraumFänger Verlag GmbH & Co. KG
30. September 2021
Gebundene Ausgabe
160

  • Lesealter ‏ : ‎ 10 Jahre und älter

Der Navajo-Junge Kee wächst mit seinem Vater, seiner kleinen Schwester und seiner Oma in Arizona auf. Das Leben ist nicht schlecht, aber der Junge vermisst seine Mutter, die zwei Jahre zuvor entführt wurde. Seither versucht sein Vater verzweifelt, sie zu finden und wieder zurückzuholen.

Doch dem Stamm droht eine neue Gefahr. Die U.S. Kavallerie hat sich zur Aufgabe gemacht, alle Indianer in einem Gebiet zusammenzutreiben und in ein Internierungslager zu stecken.  Zunächst können Kee und seine Familie sich noch verstecken, doch der Hunger zwingt sie in die Knie und der lange Marsch beginnt. Was wird Kee am Ende des Marsches erwarten? Werden sie die weite Strecke überhaupt überleben? Und kann es ein Leben mit den weißen Männern geben?

Fertig lesen: Armstrong, Nancy M.: Kee: Der lange Marsch der Navajo

Harris, C. S.: Das Schweigen von Mayfair

Das Schweigen von Mayfair
Sebastian St. Cyr-Reihe 4
C. S. Haaris
Historischer Krimi
‎ dp Verlag
22. Juli 2021
Taschenbuch, EBook
444

Nach einem schweren Schicksalsschlag hat sich Sebastian St. Cyr, Viscount Devlin, immer mehr zurückgezogen. Er staunt daher nicht schlecht, als die Tochter seines Gegenspielers Lord Jarvis mit einer Bitte und einem Auftrag an ihn herantritt.

In einem Bordell kamen acht junge Prostituierte bei einem Brand ums Leben. An sich kein Grund, da genauer hinzusehen. Doch Hero Jarvis, die Tochter des Lords, besteht darauf, dass die Prostituierten gezielt umgebracht wurden, weil eine unter ihnen war, nach der gesucht wurde. Und diese stammt wohl aus einem guten Haus.

Wer war die junge, gut situierte Prostituierte? Wie kam sie in das Haus und warum wurde nach ihr gesucht, um sie zu töten?

Sebastian St. Cyr hat eigentlich kein Interesse an dem Fall, doch er ist ein Opfer seiner eigenen Neugierde. Schon bald liefert er sich einen Wettlauf mit der Zeit, denn die Mörder haben nicht genug und verlangen weitere Todesopfer. Was steckt hinter dieser Mordserie? Und kann Sebastian diese rechtzeitig stoppen und den perfiden Plan dahinter aufdecken?

Fertig lesen: Harris, C. S.: Das Schweigen von Mayfair

Engel, Kristina: Ein Koffer voller Schönheit

Ein Koffer voller Schönheit
Kristina Engel
Historischer Roman
‎ Droemer TB
1. September 2021
Taschenbuch, EBook
432

Anne Jensen lebt im beschaulichen Lüneburg mit ihren beiden Zwillingskindern und ihrem Mann Benno. Während Benno als Tischler die Familie in den späten 50er Jahren versorgt, kümmert sich Anne um Haushalt und Kinder. Doch ihre Schwiegermutter Margarethe überzeugt Anne, dass sie mehr aus ihrem Leben und vor allem ihrem Talent machen kann. Anne hat ein natürliches Gespür für Farben und versteht es, sich und andere zu schminken. Da kommt der Probekoffer der neuen amerikanischen Kosmetik-Firma Avon gerade recht.

Doch kann Anne das wirklich? Traut sie sich, von Tür zu Tür zu gehen und andere Frauen in Sachen Schönheit zu beraten, um damit Geld zu verdienen? Wie stehen ihr Mann Benno und ihre Kinder dazu?

Auch auf Benno kommen neue Zeiten hinzu. Ein alter Schulfreund taucht plötzlich in der Stadt auf und überzeugt ihn, gemeinsam mit ihm ein Möbelgeschäft zu eröffnen. Doch kann man ihm wirklich trauen?

Fertig lesen: Engel, Kristina: Ein Koffer voller Schönheit

Little, Judithe: Die Schwestern Chanel

Die Schwestern Chanel
Judithe Little /Claudia Gräf
Historischer Roman
HarperCollins / Harper Audio
28. Dezember 2020 / 04 Januar 2021
Broschiert / Hörbuch
400 Seiten / 11 Stunden und 49 Minuten

Frankreich 1897: Die junge Antoinette wird mit ihren beiden Geschwistern in einem Waisenhaus abgegeben. Während eine der Schwestern auf die baldige Rückkehr des Vaters hofft, nehmen die anderen zwei ihr Schicksal selbst in die Hand. Denn nicht nur Antoinette, auch ihre Schwester Gabrielle wollen nicht akzeptieren, dass ihr Weg vorgezeichnet ist, wie die Nonnen es ihnen immer wieder glauben machen wollen.

Gabrielle und Antoinette nutzen sich jede Gelegenheit, dem Kloster und den Nonnen zu entfliehen und am wahren Leben Teil haben zu können.

Bald schon bekommt Gabrielle ihren Spitznamen, der sich ihr Leben lang halten wird – Coco. Coco Chanel.

Fertig lesen: Little, Judithe: Die Schwestern Chanel

Lorentz, Iny: Die Perlenprinzessin – Rivalen

Die Perlenprinzessin - Rivalen
Südsee-Saga, Band 1
Iny Lorentz
Historischer Roman
Knaur TB
1. April 2021
Taschenbuch
528

Hamburg 1771: In Hamburg heuert der Steuermann Simon Simonsen bei seinem Mentor und Förderer Hauke Lüders ab, um sich um die Hand von Mina Thadde gewinnen zu können. Erna Lüders, die Tochter des Kapitäns und Schiffeigners, fällt aus allen Wolken. Ging sie doch davon aus, dass sie einmal Simon heiraten wird. Mina hingegen freut sich, immerhin hat sie schon lange ein Auge auf Simon geworfen. Doch auch Jörgen Mensing macht ihr den Hof. Ihr Vater Cornelius Thadde beschließt, dass beide als Kapitäne auf seinen Schiffen einen Wettstreit austragen sollen um die Hand der Tochter. Aber die Fahrt verläuft anders als gedacht, während Simon Segelkunst beweist, geht Jörgens Schiff unter. Zurück in Hamburg muss Simon erkennen, dass er die Schuld am Unglück in die Schuhe bekommt und sein Ruf ruiniert ist.

Zwischen den beiden Männern entsteht eine Feindschaft, die tief wirkt und noch über Generationen wirken soll …

Fertig lesen: Lorentz, Iny: Die Perlenprinzessin – Rivalen