Mattfeldt, Petra und Uli: Der Jahrbuchcode SOS Emilia O.

Der Jahrbuchcode SOS Emilia O.
Der Jahrbuchcode 2
Petra und Uli Mattfeldt
Jugendbuch
Bookspot Verlag
8. März 2016
Taschenbuch
224

 

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 16 Jahre

Endlich ist es geschafft! Das neue Jahrbuch ist gedruckt und die ersten Exemplare auch   schon verkauft. Doch als Niklas noch einmal seinen Beitrag zum Jahrbuch ansieht, bemerkt er, dass dieser verändert wurde. Nicht nur einfach verändert, die Buchstaben und der Satz wurde so angepasst, dass man von oben nach unten gesehen „SOS EMILIA OTTERBACH“ lesen kann.

Zufall? Wer ist diese Emilia Otterbach und warum benötigt sie Hilfe? Und wer hat dies in sein Jahrbuch geschrieben? Denn ein Vergleich mit den anderen Jahrbüchern zeigt, diese Besonderheit taucht nur in seinem Buch auf. Lilly, Philipp, Jonas und Niklas sind sich einig, hier stimmt etwas nicht. Vor allem, nachdem ihre Nachforschungen ergeben haben, dass Emilia vor sechs Jahren plötzlich verschwunden ist.

Doch sind die Freunde bereit, sich in ein neues Abenteuer zu stürzen? Noch wirkt das alte ein wenig nach …

Fertig lesen: Mattfeldt, Petra und Uli: Der Jahrbuchcode SOS Emilia O.

Mattfeldt, Petra und Uli: Der Jahrbuchcode

Der Jahrbuchcode
Der Jahrbuchcode 1
Petra und Uli Mattfeldt
Jugendbuch
Bookspot Verlag
30. Oktober 2014
Taschenbuch
208

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 18 Jahre

 

Niklas muss in seinem aktuellen Schuljahr noch eine AG belegen, um auf die nötigen AG-Stunden zu kommen. Doch er zögert zu lange und so kommt es, dass alle Plätze in den AGs belegt sind. Alle, bis auf eine. Die Jahrbuch AG sucht noch verzweifelt Mitglieder. Schweren Herzens muss Niklas diese unbeliebte AG belegen. Dabei trifft er aus Lily, Philip und Eltis.

Gemeinsam müssen sie Texte und Klassenfotos für das neue Jahrbuch zusammenstellen. Bei ihrer Recherchearbeit in den alten Jahrbüchern stellen sie bald etwas sehr seltsames fest. Auf den Klassenfotos der jeweiligen 10c taucht seit Jahren immer der gleiche Junge auf und er scheint nicht zu altern. Wer ist der Junge und wieso ist er auf jedem Foto der 10c zu finden?

Niklas und seine Freunde machen sich auf die Suche und stellen fest, dass die Geschichte bald gar nicht so harmlos ist, wie sie zunächst schien … Fertig lesen: Mattfeldt, Petra und Uli: Der Jahrbuchcode

Brandt, Felicitas: Als die Bücher flüstern lernten

Als die Bücher flüstern lernten
Die Geschichtenspringer, Band 1
Felicitas Brandt
Jugendbuch, Fantasy
Impress
31. August 2017
Ebook / Taschenbuch
288

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

 

Für Hope bricht eine kleine Welt zusammen als die alte Dame Eleonor stirbt. Immerhin hatte sie dort annähernd ein Heim, vor allem aber fand sie dort Bücher und fremde Welten. Als deren Stiefsohn den Haushalt auflöst, versucht Hope einige der kostbaren Bücher zu retten. Doch stattdessen findet sie sich im Waisenhaus wieder.

Zwei Jahre vergehen, in denen Hope auf der Suche ist nach dem Jungen, der damals bei der Räumung mit seinen Eltern dabei war. Immerhin hat seine Mutter einige der Bücher mitgenommen gehabt und genau diese will Hope sich nun wieder zurückholen.

Doch bei einem ihrer Rettungsaktionen wird sie von dem Jungen erwischt und ehe sie recht begreift, was geschieht, reisen Hope und Sam in die Zeit zu König Arthur zurück. Aber warum? Wie kamen sie hierher? Und noch viel wichtiger … wie kommen sie wieder zurück?

Fertig lesen: Brandt, Felicitas: Als die Bücher flüstern lernten

Völler, Eva: Zeugenkussprogramm

Zeugenkussprogramm
Kiss & Crime 1
Eva Völler
Jugendbuch
ONE ein Imprint der Bastei Lübbe AG
13. August 2015
Hardcover / Ebook
368

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre

Die 17jährige Emily versteht die Welt nicht mehr. Eben noch war sie auf einer Party, hat die typischen Teenagersorgen und –probleme und dann kommt sie heim und sieht einen Schatten im Carport herumschleichen.

Aber damit nicht genug, denn nur kurze Zeit später schießen der Schatten und sein Komplize sowohl auf ihre Mutter als auch auf den Freund ihrer Mutter. Emily kommt eigentlich nur davon, weil die Polizei rechtzeitig auftaucht.

Obwohl ihre Mutter Sylvia und der Lebensgefährte Jonas überleben, ist nichts mehr in Emilys Leben so, wie es einst war. Denn Jonas hat sich mit den falschen Leuten eingelassen und die bedrohen nun auch Emily und ihre Familie.

Wie gut, dass sie Pascal haben, einen jungen und gutaussehenden Personenschützer. Aber ist es wirklich eine Erleichterung? Oder wieso bekommt Emily beim Anblick des auf unnahbar machenden Pascal plötzlich Herzklopfen?

Fertig lesen: Völler, Eva: Zeugenkussprogramm

Riley, James: Weltenspringer

Weltenspringer
James Riley
Jugendbuch, Fantasy
Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
15. Februar 2016
Hardcover
384

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 13 Jahre

Owen ist eigentlich ein ganz normaler Junge. Wie viele andere Kinder, geht er in die Schule und findet auch nicht jede Unterrichtsstunde total spannend. Als er sich mal wieder extrem langweilt, beobachtet er zufällig Bethany, die hinter einem Buch regelrecht verschwunden zu sein scheint.

Als sie wieder dahinter auftaucht, ist sie schokoladenverschmiert. Auch sonst verhält sich Bethany sehr merkwürdig. Schließlich findet Owen ein Buch, das Bethany wohl vergessen hat und bringt es zurück zur Bücherei, wo seine Mutter arbeitet und er immer wieder aushilft.

Und da geschieht es. Ehe Owen das Buch an seinen Platz stellen kann, springt Bethany daraus hervor. Owen ist so perplex, dass er erst nicht glauben kann, was er da sieht. Aber dann packt ihn die Neugierde. Was, wenn man in Bücher springen kann? Wenn man an der Geschichte teilhaben kann? Wenn man vielleicht sogar den Lauf der Geschichte ändert?

Doch Bethany weigert sich, Owen mit in die Bücher zu nehmen. Schließlich gibt es feste Regeln und eigentlich ist Bethany auf der Suche. Fertig lesen: Riley, James: Weltenspringer