Adolfsson, Maria: Doggerland. Fehltritt

Doggerland. Fehltritt
Doggerland-Krimi, Band 1
Maria Adolfsson
Krimi
List Hardcover
27. Dezember 2018
Broschiert
512

Werbung

Ganz Doggerland feiert Oistra, eine Art Austernfest. Austern und Alkohol fließen in Strömen, man feiert ausgelassen und so mancher versackt in einem Hotelzimmer. So auch die Kommissarin Karen Eiken Hornby.

Immer noch schwer benommen erwacht sie in einem Hotelzimmer nach dem großen Fest. Doch sie ist nicht alleine. Neben ihr liegt ihr Chef. Karen Eiken Hornby flieht so schnell es geht aus dem Hotelzimmer. Sie möchte nur noch nach Hause und vergessen, was in der letzten Nacht geschehen ist, soweit sie sich noch daran erinnern kann.

Doch dann klingelt ihr Telefon und sie soll einen Mordfall übernehmen – als Leiterin. Auf ihre Nachfrage erfährt sie, dass die Tote ausgerechnet die Ex-Frau ihres Chefs ist, mit dem sie die letzte Nacht verbracht hat. Aber kann sie ihn als Täter wirklich ausschließen?

Karen Eiken Hornby macht sich auf die Suche. Nach einem Alibi für ihren Chef, nach dem Mörder und nach der Wahrheit …

Fertig lesen: Adolfsson, Maria: Doggerland. Fehltritt

Wagner, Alex: Die edle Kunst des Mordens

Die edle Kunst des Mordens
Clara Annerson 1
Alex Wagner
Krimi
Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)
27. Juli 2018
Taschenbuch / Ebook
336

Clara Annerson schreibt recht erfolgreich Liebesromane. Doch jetzt möchte sie das Genre wechseln und sich auf Kriminalromane konzentrieren. Was ihr nur noch fehlt, ist eine Inspiration und ein spannender Fall. Ihr Plan, beides im Museum zu finden, beschert ihr statt dessen eine Einladung zu einem Landschloss in der Nähe von Wien.

Während eines Empfangs stolpert die Autorin über eine Leiche. Für die ermittelnde Polizei ist der Fall schnell eindeutig, immerhin fehlt auch vom Ehemann der Toten jede Spur. Doch Clara hat so ihre Zweifel und fängt an, auf eigene Faust zu ermitteln…

Fertig lesen: Wagner, Alex: Die edle Kunst des Mordens

Mattfeldt, Petra und Uli (Hrsg.): Stille Nacht, tödliche Nacht

Stille Nacht, tödliche Nacht
Petra und Uli Mattfeldt (Hrsg.)
Anthologie, Weihnachten
Bookspot Verlag
1. Dezember 2018
Taschenbuch
368

(c) Carmen Vicari

Weihnachtszeit, besinnliche Zeit. Doch gar so besinnlich, wenn mitunter dennoch weihnachtlich, geht es in dieser Anthologie gar nicht zu. Die Anthologie aus dem Bookspot Verlag ist ein lesbarer Adventskalender. Für jeden Tag im Advent gibt es eine kriminelle Geschichte, wobei nicht immer jemand ums Leben kommt. Mal ist ein auch nur ein mörderischer Gedanke, eine kriminelle Handlung   oder eine undurchsichtige Vergangenheit. Auch wird schon mal aus einem Täter ein Opfer.

Fertig lesen: Mattfeldt, Petra und Uli (Hrsg.): Stille Nacht, tödliche Nacht

Förg, Edelmann, Merchant, George, Kölpin, Goulart: Der kleine Mord

Der kleine Mord
Heitere Weihnachtskrimis
Nicola Förg, Gitta Edelmann, Judith Merchant, Nina George, Regine Kölpin, Ron Goulart
Weihnachten, Krimis, Geschenkbuch
Coppenrath
19. September 2017
Gebundene Ausgabe
128

Für Anneliese Bäuerle ist ihre Schwiegertochter ein wahrer Dorn im Auge, nicht nur, dass sie Schwedin ist und ihren Sohn total bezirzt hat, auch gewinnt sie bereits zum dritten Mal in Folge den alljährlichen Plätzchenbackwettbewerb. Da kann doch etwas nicht mit rechten Dingen zugehen und so macht sich Anneliese auf die Suche nach Agnes´ Geheimnis. Mit fatalen Folgen …

Aber auch Greta hat so ihre Sorgen. Immerhin erhält sie überraschenden Besuch mit dem wohl irgendwas nicht stimmt. Und Frank? Na, der möchte endlich erben. Immerhin soll er doch etwas aus seinem Leben machen und das geht eben nicht ohne Geld. Ebenso wollen drei agile alte Damen ihrem Leben noch etwas Schwung verleihen und planen die Eröffnung eines ganz speziellen Ladens …

Holger muss als Weihnachtshasser lernen, dass nicht alle seiner Meinung sind und dies ziemlich nachhaltig. Und zu guter Letzt steht der Besuch vom Nikolaus an.

Fertig lesen: Förg, Edelmann, Merchant, George, Kölpin, Goulart: Der kleine Mord

Winter, Lars: Glühwein, Mord und Spekulatius

Glühwein, Mord und Spekulatius
Lars Winter
Krimi, Anthologien, Kurzgeschichten, Weihnachten
Wind und Sterne
24. August 2018
Taschenbuch
50

Glühwein, Mord & Spekulatius (c) Carmen Vicari

Auf der kleinen Schwetzinger Buchmesse bin ich an einem Stand auf dieses Büchlein aufmerksam geworden. Das Cover mutet weihnachtlichan, es lädt zum Schmökern und Einstimmen auf Weihnachten ein. Doch beim näheren Hinsehen entpuppte sich das Büchlein als etwas ganz Besonderes. Nicht nur, dass man es mit einem passenden schönen Umschlag bekommt, auch beinhaltet das Büchlein zwar nur drei kleine Weihnachtsgeschichten, dafür eine Menge Rätselfragen mit Antworten und einige sehr schöne und stimmungsvolle Illustrationen.

Daheim angekommen, machte ich es mit einem weihnachtlichen Heißgetränk, ein wenig Spekulatius in meinem Lesesessel gemütlich und begann zulesen.

Fertig lesen: Winter, Lars: Glühwein, Mord und Spekulatius