4. Advent

Der 4. Advent ist gleich zwei Autorinnen gewidmet. Brigitte Riebe und Gesine Hirsch lassen bereits seit 5 Fällen Dr. Sofie Rosenhuth zusammen mit Kriminalhauptkommissar Joe Lederer ermitteln.

Bereits Sofies erstem Fall ging es hoch her. Stand nicht nur ein Ortswechsel an, auch kamen neue Kollegen hinzu und so manch unverhofftes Wiedersehen.

Meine Rezension dazu findet Ihr hier: Die kalte Sofie

Aber auch die anderen Teile sind einen Blick wert:

2. Fall – Vogelfrei

3. Fall – Blaues Blut

4. Fall – Zapfig

Fertig lesen: 4. Advent

2. Advent – Auslosung

Das zweite Buch wird heute ausgelost und geht schon bald auf die Reise. Wohin? Das wird meine große Tochter entscheiden. Sie ist nämlich bei diesem Gewinnspiel unsere Glücksfee.

Ich freue mich, dass so viele mitgemacht und in den Lostopf gehüpft sind. Solltet Ihr dieses Mal nicht gewonnen haben, habt Ihr noch die nächsten zwei Sonntage die Chance ein anderes Buch zu gewinnen. Damit Eure Treue auch belohnt wird, könnt Ihr Lose sammeln. D.h. solltet Ihr dieses Mal kein Glück gehabt haben, könnt Ihr beim nächsten Gewinnspiel, mit zwei Losen im Topf starten.

Und nun viel Glück, die Glücksfee macht sich schon bereit:      

Fertig lesen: 2. Advent – Auslosung

2. Advent

Es wird am zweiten Advent kriminell. Zusammen mit Sabine Vöhringer und ihrem Buch Das Ludwig Thoma Komplott entführe ich Euch nach München. Hier ermittelt Tom Perlinger in seinem zweiten Fall. Die Verlegerin Julia Frey kommt überraschend in den Besitz eines Manuskripts. Es handelt sich um die Fortsetzung der bekannten Satire „Ein Münchner im Himmel“. Julia Frey hofft, mit der Veröffentlichung des Manuskripts ihren Verlag vor einer Schließung bewahren zu können. Doch dann wird Julia auf offener Straße ermordet. Wer steckt hinter dem Mord und warum wurde Julia ermordet?

 Meine Meinung zu dem Buch könnt Ihr hier nachlesen.

Ich möchte jetzt von Euch wissen:

Welches Instrument spielte bei den Cold Cases von 1972 eine Rolle?

Fertig lesen: 2. Advent

1. Advent

 

(c) Carmen Vicari

Am ersten Advent möchte ich Euch ein Buch vorstellen, das Teil einer Trilogie ist. Die Schwestern vom Ku’damm: Jahre des Aufbaus von Brigitte Riebe spielt in den 50er Jahren. In Zeiten, die von Wirtschaftswunder, Kaufrausch und Träumen in Pastell geprägt sind, stehen die drei Schwestern Rike, Silvie und Florentine vor den Trümmern ihrer Familiendynastie. Das einst so stolze Familienunternehmen wurde ein Opfer des Krieges. Doch Rike denkt nicht ans Aufgeben und versucht vielmehr, wieder etwas Farbe in ihr und aller Leben zu bringen. Mit raffinierten Stoffen und neusten Modekreationen haucht sie dem alten Kaufhaus neues Leben ein.

Doch dunkle Geheimnisse suchen ihren Weg an Licht und schnell wird allen klar, die Vergangenheit ist bei weitem nicht vergangen…

Fertig lesen: 1. Advent

Heldenstücke – ein einfaches Magazin oder Unterhaltung für die ganze Familie?


Werbung
Das gibt es zu gewinnen.
(c) Carmen Vicari

Bevor der erste Adventssonntag kommt, möchte ich Euch ein neues Magazin vorstellen. Dieses Magazin richtet sich sowohl an Kinder (Vorschulkinder) wie auch an Eltern.

Mit kunterbunt gemischten Themen lädt das Magazin zum Entdecken ein. Neben jeder Menge Bücher, die vorgestellt werden, kommen auch der Alltag, digitale Medien und die Familie nicht zu kurz.

Fertig lesen: Heldenstücke – ein einfaches Magazin oder Unterhaltung für die ganze Familie?