Ittensohn, Uwe: Requiem für den Kanzler

Requiem für den Kanzler
Uwe Ittensohn
Krimi
Gmeiner Verlag
13. Februar 2019
Taschenbuch / ebook
310

.

Requiem für den Kanzler
(c) Gmeiner Verlag

Altbundeskanzler Helmut Kohl ist verstorben und soll nach einem Requiem im Dom zu Speyer in seiner Lieblingsstadt beigesetzt werden. Der Ludwigshafener Kriminalhauptkommissar Frank Achill hat bei diesem Einsatz das Sagen und muss rund 1600 Polizeikräfte koordinieren und für den sicheren Ablauf sorgen.

Dass dies nicht ohne Hilfe zu schaffen ist, bemerkt Achill sehr schnell und setzt auf die Hilfe von ortskundigen Stadtführern. Auch seinen Freund André Sartorius, der auch als Stadtführer eingesetzt wird, ist mit dabei. André wird nachgesagt, dass er manchmal Dinge sieht oder bemerkt, die anderen gerne mal entgehen. Genau so einen Mann braucht Achill an seiner Seite, denn nicht nur die Extremisten scheinen einen Anschlag vorzubereiten. Können Achill und André das Schlimmste noch verhindern?

Fertig lesen: Ittensohn, Uwe: Requiem für den Kanzler

2. Advent – Auslosung

Das zweite Buch wird heute ausgelost und geht schon bald auf die Reise. Wohin? Das wird meine große Tochter entscheiden. Sie ist nämlich bei diesem Gewinnspiel unsere Glücksfee.

Ich freue mich, dass so viele mitgemacht und in den Lostopf gehüpft sind. Solltet Ihr dieses Mal nicht gewonnen haben, habt Ihr noch die nächsten zwei Sonntage die Chance ein anderes Buch zu gewinnen. Damit Eure Treue auch belohnt wird, könnt Ihr Lose sammeln. D.h. solltet Ihr dieses Mal kein Glück gehabt haben, könnt Ihr beim nächsten Gewinnspiel, mit zwei Losen im Topf starten.

Und nun viel Glück, die Glücksfee macht sich schon bereit:      

Fertig lesen: 2. Advent – Auslosung

Mord auf dem Jakobsweg – 18.10.2018: Premierenlesung mit Claudia Schmid, Fenna Williams und Leila Emami im Capitol Limburgerhof

Capitol Limburgerhof
(c) Carmen Vicari

Wandern trägt zur Erholung, Entspannung und Besinnung bei. Manche nutzen diese Zeit für einen kleinen Sonntagsspaziergang, andere machen dies professionell, verbringen ihre Urlaube damit oder sie begeben sich gleich auf eine Pilgerschaft.

Doch was, wenn eine Pilgerwanderung mörderisch wird?

Und damit meine ich jetzt nicht die schmerzenden Füße, die einen schon mal „umbringen“ können.

Fertig lesen: Mord auf dem Jakobsweg – 18.10.2018: Premierenlesung mit Claudia Schmid, Fenna Williams und Leila Emami im Capitol Limburgerhof