Simon, Teresa: Die Oleanderfrauen

Die Oleanderfrauen
Teresa Simon
Familienromane
Heyne Verlag
9. Januar 2018
Taschenbuch / Ebook
544

Hamburg, 1936: Sophie Terhoven genießt das komfortable Leben als Tochter eines Kaffeebarons. Zusammen mit ihrem Freund Malte besucht sie die höhere Schule und gemeinsam lernen sie für die nächsten Prüfungen. In dem Sohn der Köchin findet Sophie nicht nur einen guten Freund, sondern auch ihre erste Liebe. Doch die Kluft zwischen arm und reich scheint unüberwindlich zu sein. Doch dann geschieht etwas sehr unerwartetes, das nicht nur das Leben von Sophie grundlegend verändern wird.

Hamburg, 2016: Jule Weisbach versucht sich mit einem urigen Café selbstständig zu machen. Sie legt besonderen Wert auf die Kaffeebohnen, ihre Röstung und deren Zubereitung. Das macht sich nicht zuletzt im Geschmack bemerkbar. Auch haben diese Bohnen ihren Preis. Dennoch möchte Jule sie nicht zu teuer verkaufen, um ihrer Kundschaft etwas bieten zu können. Eine saftige Mieterhöhung stellt aber nun den Fortbestand ihres kleinen Cafés in Frage. Doch dann lernt Jule Johanna kennen, die beim Aufräumen des elterlichen Hauses ein Tagebuch gefunden hat, das ursprünglich mal einer Sophie Terhoven gehört hat… Fertig lesen: Simon, Teresa: Die Oleanderfrauen

Lucas, Charlotte: Wir sehen uns beim Happy End

Wie sehen uns beim Happy End
Charlotte Lucas
Liebesroman
Bastei Lübbe (Lübbe Hardcover)
24. November 2017
Hardcover / Ebook
560

Emilia Faust träumt von einem Happy End. Nicht nur von ihrem eigenen, auch von anderen. Denn was sie überhaupt nicht leiden kann, ist, wenn eine Geschichte kein richtiges Happy End hat. Und so hat sie, nachdem sie ihren Job als Hauswirtschafterin aufgegeben hat, ihren Blog Better Endings ins Leben gerufen.

Auf diesem Blog berichtet sie nicht nur über sich und ihre bevorstehende Hochzeit mit ihrem Verlobten Philip, sondern schreibt zudem für Bücher und Filme alternative Enden, Happy Ends.

Als Philip ihr jedoch nach 6 Jahren gesteht, eine Affäre mit einer Kollegin zu haben, bricht für Ella eine Welt zusammen. Ihr eigenes Happy End scheint in Gefahr. Bei ihrer Flucht aus Philips Haus, stößt sie ausgerechnet mit Oscar zusammen. Wir sehen uns beim Happy EndEinem Mann, der sich nicht mehr an seine Vergangenheit erinnern kann und völlig verzweifelt ist. Kurzerhand beschließt Ella, wenigstens ihm ein Happy End zu verschaffen. Doch das entpuppt sich als schwieriger als zunächst gedacht…

Fertig lesen: Lucas, Charlotte: Wir sehen uns beim Happy End

Janson, Brigitte: Windmühlenträume

Windmühlenträume
Brigitte Janson
Ullstein Taschenbuch
8. September 2017
Ebook / Taschenbuch
352

 

WindmühlenträumeMaike Matthiesen arbeitet sehr erfolgreich als Hotelmanagerin in einem Hamburger Hotel. Doch dann kommt es zu einem Unfall, bei dem sich Maike den Kopf anschlägt. Nach ihrem Unfall fühlt sich Maike verändert, sie denkt mehr an ihre Vergangenheit und muss zu allem Überfluss auch noch zwanghaft immer die Wahrheit sagen.

In ihrem Beruf, ein Desaster und auch ihre Freunde nehmen ihr manche Aussagen, auch wenn sie der Wahrheit entsprechen, sehr übel. Als ihr Freund Robert die Beziehung beendet, sieht Maike endlich ein, dass sie zurück in ihre Heimat muss, um dem Fluch entgegentreten zu können und mit ihrer Vergangenheit aufzuräumen…

Fertig lesen: Janson, Brigitte: Windmühlenträume

Kibler, Michael: Opfergrube

Opfergrube
Darmstadt-Krimis, Band 7
Michael Kibler
Krimi
Piper Taschenbuch
3. Juli 2017
Taschenbuch
384

 

opfergrube (Margot Hesgart und Steffen Horndeich) Hauptkommissar Steffen Horndeich wollte eigentlich nur entspannen, im Darmstädter Badesee Woog einige Runden in Ruhe schwimmen. Doch dann trifft er auf einen menschlichen Leichnam, der im Wasser treibt.

Nachdem seine Kollegen den Toten aus dem Wasser gezogen haben, stellt sich heraus, dass es sich um den vermissten Emil Sacher handelt. Aber etwas ist seltsam an dem Toten. Er ist nicht nur nackt, auch wurde er merkwürdig gefesselt.

Zusammen mit seiner Chefin Margot Hesgart beginnt Steffen zu ermitteln. Alles deutet zunächst auf eine Beziehungstat und der Fall wäre damit schnell gelöst. Aber es ergeben sich weitere Fragen und plötzlich zeigen sich Parallelen zu zwei früheren ungeklärten Mordfällen. Hängen diese Fälle irgendwie zusammen?

Plötzlich verschwindet ein weiterer Mann, der mit den drei Opfern befreundet war und Horndeich spürt, dass die Zeit gegen sie arbeitet…

Fertig lesen: Kibler, Michael: Opfergrube

Baites, Mina: Die silberne Spieldose

Die silberne Spieldose
Mina Baites
Historisch
Tinte & Feder
07. März 2017
Ebook / Taschenbuch
322

 

Altona bei Hamburg, 1914. Der jüdische Silberschmied Johann Blumenthal will sich freiwillig zum Kriegsdienst melden. Doch bevor er losziehen kann, muss er eine letzte Sache erledigen. Eine Silberdose, verziert und sowohl als Spieldose, wie auch zur Aufbewahrung kleiner Geheimnisse geeignet fertigt er für seinen geliebten vierjährigen Sohn Paul als Abschiedsgeschenk an.

Diese Dose soll für immer eine Verbindung zwischen Vater und Sohn darstellen.

Fertig lesen: Baites, Mina: Die silberne Spieldose