Lorentz, Iny: Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren unserer historischen Romane

Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren unserer historischen Romane
Iny Lorentz
Sachbuch
HOLIDAY, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
2. Oktober 2019
Taschenbuch
224

Werbung - Rezensionsexemplar digital

Als im Jahr 2003 DIE KASTRATIN erschien, war ich nach dem Lesen des Buches neugierig, wer verbirgt sich hinter dem Namen INY LORENTZ? Auf der Suche im Internet, stieß ich auf die damals aufkommenden und beliebten Bücherforen, auf denen sich Leser untereinander, manchmal aber auch mit Autoren austauschen konnten. Ich wurde Mitglied bei einem dieser Foren und traf dort nicht nur auf Gleichgesinnte, sondern auch auf Iny Lorentz.

Wir kamen ins Gespräch, schrieben uns viel und lernten uns schließlich zwei Jahre später auch mal persönlich bei einer Lesung kennen. Ab da verfolgte ich ihren Weg, so gut dies aus der Ferne möglich war, reiste gedanklich mit ihnen in der Welt herum, erlebte Schlachten, Dramen aber auch Liebesgeschichten, farbig und lebendig.

Viele ihrer Reisen dokumentieren sie heute auf ihrer Website http://www.inys-und-elmars-romane.de/) und auf facebook. Immer wieder erhält man so einen Einblick, wo sie waren, was sie erlebt haben und ahnt, in welchem ihrer Bücher dies verarbeitet werden wird.

Als das Buch „Die Wanderschriftsteller“ angekündigt wurde, freute ich mich. Immerhin versprach es, endlich einmal die gesammelten Reisen in einem Buch wiederfinden zu können. Dank NetGalley und dem Holiday Verlag (ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH) konnte ich schon einmal vor dem eigentlichen Erscheinungsdatum am 02.10.2019 in das Buch hineinlesen.

Fertig lesen: Lorentz, Iny: Die Wanderschriftsteller: Auf den Spuren unserer historischen Romane

Buchvorstellung der Wanderapothekerin – Reihe von Iny Lorentz

 

Bereits seit über 10 Jahren verfolge ich die Veröffentlichungen des Autorenehepaars Iny und Elmar Lorentz. Immer wieder aufs Neue lasse ich mich von Ihnen in vergangene Zeiten entführen, quer durch Deutschland, Europa und die halbe Welt hetzen und letztlich auch viel Neues und Wissenswertes beibringen.

Verleihung des Wandernden Heilkräuterpreises

In der neusten Reihe von Ihnen dreht sich alles um den Beruf des Wanderapothekers in Deutschland. Hierfür stellten Iny und Elmar Lorentz Recherchereisen unter anderem im Thüringischen Kräutergarten um Großbreitenbach und  vor allem Königsee- Rottenbach an.

Wandernder Heilkräuterpreis (c) Elmar Wohlrath

Vor einigen Monaten kam eine Anfrage, ob die Autoren beim Stadtfest von Königsee-Rottenbach ihre Wanderapothekerin Klara, deren erstes Buch zwischenzeitlich erschienen war, vorstellen können. Von einer Überraschung, die die beiden im Rahmen der geplanten Lesung ereilen sollte, erfuhren sie erst kurzfristig.  Tatsächlich sollten Iny und Elmar Lorentz nicht nur ihre Wanderapothekerin Klara im Rahmen einer Lesung vorstellen, auch sollten sie im Anschluss den „Wandernden Heilkräuterpreis“ erhalten, der bereits zum 17. Mal verliehen wurde.

 

 

 

Grund genug für mich, den Büchern eine eigene Buchvorstellung auf meinem Blog zu widmen:

Fertig lesen: Buchvorstellung der Wanderapothekerin – Reihe von Iny Lorentz