Drei Frauen. Drei Generationen. Eine Lüge. – Im Gespräch mit Felicitas Fuchs

Minna Hanna Romy

Liebe Carla,

vielen Dank für Deine Zeit und die Möglichkeit, mit Dir über Dein neustes Buch Minna – Kopf hoch, Schultern zurück zu sprechen. Das Buch ist unter einem Pseudonym erschienen. Wie kam es dazu und hat das Pseudonym eine besondere Bedeutung für Dich?

(c) Carla Berling

Liebe Carmen, ich freue mich über deine Fragen!

Der Name Carla Berling steht seit fast zwanzig Jahren für Krimi und Komödie. Um die Stammleser nicht zu verwirren, weil es sich mit der Trilogie um ein ganz anderes Genre handelt, habe ich zugestimmt, unter einem offenen Pseudonym zu veröffentlichen. Das bedeutet: Jeder weiß, dass es ein Pseudonym ist, aber man kann die verschiedenen Stoffe sofort unterscheiden. Felicitas ist mein dritter Vorname, und die echte Minna hieß mit Mädchennamen »Fuchs«. Da war das Pseudonym schnell gefunden. Diese Familiengeschichte quasi unter ihrem Namen zu erzählen, bedeutet mir viel.

Wie fühlt es sich für Dich an, ein Buch unter einem Pseudonym zu schreiben und zu veröffentlichen?

Bei den Lesungen muss ich jetzt immer höllisch aufpassen, mit welchem Namen ich die Bücher signiere.

Fertig lesen: Drei Frauen. Drei Generationen. Eine Lüge. – Im Gespräch mit Felicitas Fuchs

Fuchs, Felicitas: Minna. Kopf hoch, Schultern zurück

Minna. Kopf hoch, Schultern zurück
Mütter-Trilogie 1
Felicitas Fuchs (Carla Berling)
Belletristik
Heyne Verlag
14. Juni 2022
Paperback
608

Minna – Kopf hoch, Schultern zurück – Felicitas Fuchs Herausgeber ‏ : ‎ Heyne Verlag; Originalausgabe Edition (14. Juni 2022) Sprache ‏ : ‎ Deutsch Broschiert ‏ : ‎ 608 Seiten ISBN-10 ‏ : ‎ 3453426436 ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3453426436

Düsseldorf, 1924: Die neunzehnjährige Minna arbeitet als Schneiderin und lebt mit ihrer Mutter und ihren drei Geschwistern in einfachen Verhältnissen. Minna möchte glücklich werden und sich hocharbeiten. Den richtigen Ehrgeiz hat sie dazu. Als sie dann einen wohlhabenden Mann kennenlernt, scheint ihr Glück zum Greifen nah. Mit Fred an ihrer Seite kommt sie ihrem Ziel immer näher. Doch dann gibt es Probleme in der Ehe und die Weltwirtschaftskrise trifft auch ihren Traum vom eigenen Laden.

Unten angekommen beginnt Minna, sich wieder hoch zu arbeiten. Doch das ist nicht einfach, denn ein neuer Krieg droht.

Fertig lesen: Fuchs, Felicitas: Minna. Kopf hoch, Schultern zurück

Paradigi, Jana: Purpurstaub Magie

Purpurstaub Magie
Jana Paradigi
Kinderbuch Fantasy
Novel Arc Verlag
23. Mai 2022
Gebundene Ausgabe
300

  • Lesealter ‏ : ‎ 10–12 Jahre

….

Herausgeber ‏ : ‎ Novel Arc Verlag (Nova MD); Erstauflage (23. Mai 2022)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Gebundene Ausgabe ‏ : ‎ 300 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3985951136
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3985951130
Lesealter ‏ : ‎ 10–12 Jahre

Die elfjährige Serafina Nightingale fühlt sich allein gelassen. Ihre Familie ist in die Großstadt umgezogen, damit ihre Mutter sich um ihre Oma kümmern kann, der es immer schlechter geht. Serafina macht sich große Sorgen und hat Angst, dass ihre Oma stirbt. Auch in der neuen Schule läuft es nicht wirklich gut und so brennt Serafina eines Sonntags durch. Sie findet einen Wald, der ihr ziemlich verwunschen vorkommt und ihre Fantasie anregt. Kann es sein, dass dies der Wald ist, von der ihr ihre Oma immer Märchen erzählt hat? Gibt es am Ende die Feenkönigin Tula tatsächlich? Vielleicht kann sie ihrer Oma helfen und sie wieder gesund machen.

Kaum zurück erfährt Serafina von ihrer Oma, dass sie sich nicht getäuscht hat und bekommt sogar ein wenig Purpurstaub und eine Pfeife, mit der sie zu Tula Kontakt aufnehmen kann. Gemeinsam mit dem Beo Pampusch macht sie sich auf den Weg und hofft, dass es nicht zu spät ist.

Fertig lesen: Paradigi, Jana: Purpurstaub Magie

Rehn, Heidi: Die Buchhandlung in der Amalienstraße

Die Buchhandlung in der Amalienstraße
Heidi Rehn
Historischer Roman
List Hardcover
28. April 2022
Gebundene Ausgabe
464

 

Die Buchhandlung in der Amalienstraße

 

München 1913, Für Elly geht ein Wunsch in Erfüllung. Die Cousinen Theres und Ruth nehmen Elly nicht nur als Gehilfin in ihrer Buchhandlung Lämmle auf, sondern stellen sie sogar fest als Buchhändlerin ein. Auch für Ellys Freundin Henni findet sich ein Platz, wenn auch nur im Büro. Für beide beginnt eine wundervolle Zeit, die sie mit dem Gehilfen Leo und Hennis Bruder Zacherl verbringen. Doch dann spitzt sich die Lage immer mehr zu. Zensoren schränken das Buchangebot stark ein und Elly sucht immer wieder Zuflucht in den Büchern.

Als schließlich der Krieg ausbricht und Leo und Zacherl an die Front müssen, beginnt auch für Elly der Kampf um das eigene Leben, die Hoffnung und ein wenig Liebe jenseits von Büchern.

Fertig lesen: Rehn, Heidi: Die Buchhandlung in der Amalienstraße

Glückskinder – Auslosung

Meine kleine Glücksfee hat die drei Gewinner gezogen. Je ein Buch geht an:

Fertig lesen: Glückskinder – Auslosung