Mataya, Tamara: Manche Tage muss man einfach zuckern

Manche Tage muss man einfach zuckern
Tamara Mataya
Liebesroman
Heyne Verlag
10. April 2017
Taschenbuch
352

 

Nach ihrem Rauswurf aus einer Anwaltskanzlei versucht Sarah verzweifelt einen Job zu bekommen. Auf der Internetseite Craigslist durchstöbert sie daher alle möglichen Anzeigen, bewirbt sich und geht zu Vorstellungsgesprächen. Aber die Seite bietet noch mehr. Unter der Rubrik Missed Connection kann man eine Anzeige aufgeben, wenn man jemanden gesehen hat, ihn aber vielleicht nicht angesprochen hat und so wiederfinden will.

Diese Seite hat auf Sarah einen fast noch größeren Reiz als die Jobsuche. Immer wieder fragt sie sich, was hat denjenigen dazu getrieben, eine solche Anzeige zu schalten? Wird der Gemeinte diese auch irgendwann lesen und alle glücklich werden? Und wurde sie vielleicht auch von ihrem Traummann gesehen und er hat sich nur nicht getraut, sie anzusprechen? Immerhin ist sie ja nicht nur arbeitslos, sondern auch noch Single.

Fertig lesen: Mataya, Tamara: Manche Tage muss man einfach zuckern

Göhl, Christiane: Ein Geschenk vom Universum

Ein Geschenk vom Universum
Christiane Göhl
Liebesroman
Edel Elements
26. Februar 2016
Ebook
102

 

Mareike mag nicht mehr. Immer diese vergebliche Suche nach dem vermeintlichen Mr Right. Kaum denkt man, man hat ihn gefunden, stellt er sich doch als Ente heraus. Nach einem Urlaub, bei dem Mareike schon ein wenig mit spirituellen Gedanken gefüttert wird, setzt ihre beste Freundin Jana dem Ganzen noch die Krone auf, indem sie behauptet, man könne vom Universum ein Geschenk fordern. Schließlich will das Universum einen glücklich sehen. Aber stimmt das? Kann man wirklich eine Bestellung beim Universum aufgeben?

Wünsche einfach beim Universum aufgeben und schon gehen sie in Erfüllung? An sich ein toller Gedanke. Mareike glaubt zunächst nicht daran und dann geht ihr Wusch doch in Erfüllung, aber ganz anders als gedacht…

Fertig lesen: Göhl, Christiane: Ein Geschenk vom Universum

Waxman, Abbi: Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen

Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen
Abbi Waxman
Liebesroman
Rowohlt Taschenbuch Verlag
24. März 2017
Ebook / Taschenbuch
368

 

https://www.rowohlt.de/taschenbuch/gegen-liebe-ist-kein-kraut-gewachsen.html
(c) Rowohlt Taschenbuch Verlag

Nach dem Tod ihres Mannes Dan, versucht Lilian ihre beiden Töchter mit der Unterstützung ihrer Schwester durchzubringen und einen einigermaßen normalen Alltag wieder herzustellen. Als ihre Chefin sie zu einem Gärtnerkurs anmeldet, ist Lilian daher eher mäßig begeistert, immerhin nimmt dieser mehrere Samstage Zeit in Anspruch. Aber was will sie machen? Immerhin soll sie die Enzyklopädie dazu mit passenden Bildern ausstatten, da sollte sie wohl schon wissen, wie eine Aubergine aussieht und vor allem, wie viel Herzblut man in einen Garten stecken kann, ehe sie es auf Papier malt.

Doch ganz so schlimm scheint der Gärtnerkurs dann doch nicht zu werden. Immerhin begleitet sie nicht nur ihre Schwester, auch ihre beiden Töchter dürfen an dem Kurs teilnehmen und eigentlich ist der Leiter des Kurses gar nicht so unsympathisch. Aber darf Lilian sich überhaupt wieder neu verlieben? Nach dem Tod ihres Mannes?

Fertig lesen: Waxman, Abbi: Gegen Liebe ist kein Kraut gewachsen