Habekost, Christian: Gebrauchsanweisung für die Pfalz

Gebrauchsanweisung für die Pfalz
Christian Habekost
Reiseführer
Piper Taschenbuch
3. April 2018
Taschenbuch
224

#Werbung

Christian Habekost mag vielen als Comedian CHAKO bekannt sein. Aber er hat auch eine ernste Seite, wie man in seinen Krimis erkennen kann, wenn auch hier immer wieder sein typischer Humor durchschlägt.

Im Piper Verlag erschien nun eine Gebrauchsanweisung für die Pfalz. Autor: Christian Habekost. Diese Kombination machte mich als Neu-Kurpfälzerin natürlich neugierig. Was wurde da wie geschrieben?

Fertig lesen: Habekost, Christian: Gebrauchsanweisung für die Pfalz

Landin, Walter: Die achte Sure

Die achte Sure
Leo Lauer 5
Walter Landin
Krimi
Silberburg
1. März 2017
Taschenbuch
272


Noch grübelt der Mannheimer Hauptkommissar Leo Lauer über die vergangene Nacht und seinen Black Out nach, als ihn buchstäblich ein Mann vor die Füße fällt.  Der junge Mann fiel vom Dach des Leonardo Hotels, doch nach einem Selbstmord sah dies nicht aus. Leo Lauer hat so seine Zweifel und begibt sich auf Spurensuche. Dass er dabei allerdings in einer ihm fremden Szene ermitteln muss, ahnte er nicht.

Der junge Deutsch-Türke besuchte nicht nur eine undurchsichtige Hinterhofmoschee, sondern hatte auch Kontakte zur IS. Wer hatte ein Interesse daran, ihn aus dem Weg zu schaffen? Wieso war er wieder in Deutschland? Warum lagerten fast 10.000 Euro im Hotelsafe?

Fertig lesen: Landin, Walter: Die achte Sure

Schmid, Claudia: Wer mordet schon in Mannheim?

Wer mordet schon in Mannheim?: 11 Krimis und 125 Freizeittipps
Kriminelle Freizeitführer im GMEINER-Verlag
Claudia Schmid
Krimianthologie
Gmeiner Verlag
4. Februar 2015
Taschenbuch
275

Im Frühjahr 2015 lud die Mannheimer Krimiautorin Claudia Schmid zu einer ganz besonderen Lesung ein. Geplant war eine Krimitour mit dem Bus quer durch Mannheim. An prägnanten Stellen sollte gehalten werden und die Autorin sollte passend zur Lokation einen Auszug aus ihren Kurzkrimis aus dem Buch „Wer mordet schon in Mannheim?“ vorlesen.

Das klang für mich sehr interessant, zumal es doch mal eine ganz andere Art von Lesung darstellte. Und so buchte ich für meine Freundin und mich jeweils einen Platz in dem Bus. Das Buch dazu kannten wir beide zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Fertig lesen: Schmid, Claudia: Wer mordet schon in Mannheim?

08.12.2017: 4. Krimitag in Mannheimer Polizeipräsidium

 

(c) Krimitag.eu

 

Es ist schon Tradition!

 

Polizeipräsidum Mannheim

… sagte Polizeipräsident Thomas Köber als er bereits zum vierten Mal die Pforten des Polizeipräsidiums Mannheim für den alljährlichen Krimitag öffnete. Weit über 100 Gäste nutzten die Chance, einmal das Polizeipräsidium mit dem historischen Spiegelsaal in Augenschein nehmen zu können und dabei den Geschichten von gleich vier Krimiautoren lauschen zu können. Fertig lesen: 08.12.2017: 4. Krimitag in Mannheimer Polizeipräsidium

Paesler, Johannes (Hrsg.): Badisch kriminelle Weihnacht

Badisch kriminelle Weihnacht
Johannes Paelser (Hrsg.)
Krimianthologie
Wellhöfer, Ulrich
20. September 2017
Taschenbuch / Ebook
340

 

Weihnachten steht vor der Tür. Für mich also wieder mal Zeit, mich auch lesetechnisch darauf einzustimmen.

Passend zur Weihnachtszeit sind wieder einige neue Adventskrimianthologien erschienen. Da ich selbst in der Badischen Region lebe, war natürlich mein erster Griff zur Badisch-kriminellen Weihnacht. In diesem Buch haben sich 18 Autoren die Mühe gemacht, neben einem Kurzkrimi, auch noch dazu passende Rezepte zusammen zu tragen. Bei jeder Geschichte ist vermerkt, wo sie spielt, so dass man einen regionalen Bezug nicht nur bei den Rezepten, sondern auch bei den Geschichten hat.

Es handelt sich also wieder mal um eine sehr gefährliche, ja regelrecht mörderische Weihnacht-Anthologie und das in zweifacher Hinsicht. Fertig lesen: Paesler, Johannes (Hrsg.): Badisch kriminelle Weihnacht